Sabine macht Waldschlößchenbrücke kaputt

Heute Nachmittag gab es auf der Waldschlößchenbrücke einen erheblichen Sturmschaden. Ein Lastkraftwagen war mit zwei großen Müllcontainern gegen 14 Uhr auf der Brücke in Richtung Altstadt unterwegs.

Der beschädigte Müllcontainer. Foto: Roland Halkasch
Der beschädigte Müllcontainer. Foto: Roland Halkasch

Eine Sturmböe riss den Deckel des Containers auf dem Anhänger in die Höhe und herunter. Der Deckel krachte gegen eine Signalbrücke, riss sie auseinander und beschädigte sie schwer.

Erst wurde der Verkehr über die Gegenfahrbahn geleitet. Um den Deckel des Containers sicher zu bergen, musste die Brücke für den Verkehr kurzzeitig komplett gesperrt werden.

Der Deckel des Containers wurde geborgen. Foto: Roland Halkasch
Der Deckel des Containers wurde geborgen. Foto: Roland Halkasch

Für die Bergung musste die Waldschlößchenbrücke kurzzeitig komplett gesperrt werden. Foto: Roland Halkasch
Für die Bergung musste die Waldschlößchenbrücke kurzzeitig komplett gesperrt werden. Foto: Roland Halkasch
Der beschädigte Müllcontainer. Foto: Roland Halkasch
Der beschädigte Müllcontainer. Foto: Roland Halkasch


Anzeige

Aust-Konzerte

2 Kommentare zu “Sabine macht Waldschlößchenbrücke kaputt

  1. Nein, nicht Sabine hat die WSB kaputt gemacht, sondern die schlechte Ladungssicherung (Befestigung der Deckel) durch die Müllfahrer*innen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.