Kreuzung Alaun-/Louisenstraße gesperrt

Kreuzung Alaun-/Louisenstraße in der vergangenen Woche. Jetzt ist sie komplett gesperrt.
Kreuzung Alaun-/Louisenstraße in der vergangenen Woche. Jetzt ist sie komplett gesperrt.
Seit heute und noch bis zum 8. Dezember ist die Kreuzung zwischen Alaun- und Louisenstraße komplett gesperrt. Schon in den vergangenen Tagen durfte die Louisenstraße offiziell nur in Richtung Görlitzer befahren werden und an der Baustelle gab es immer wieder Stau, sogar für Radfahrer und Fußgänger.

Die Sperrung ist notwendig, weil im Zuge der Alaunstraßesanierung auch Versorgungsleitungen für Gas, Strom und Wasser verlegt werden.

6 Kommentare zu “Kreuzung Alaun-/Louisenstraße gesperrt

  1. Perfekte Gelegenheit, um dort mit Sofas, Stühlen, Tischen und Selbstgebrautem den Nachbarn zu zeigen, dass wir noch die Neustadt sind – jetzt wo an der Ecke sowieso kein Autoverkehr mehr ist!

  2. @Anton: Weil wir gerade an dieser Ecke sind. Was hat es mit dem Ausräumen und Abreissen der Garagen neben dem Espitas auf sich? Gibts da Gerüchte? Espitas Sommergarten, Pullerecke ohne Garagen, Communitygarden???

  3. heißt das, dass dann erstmal eine weitere Baustelle die Alaunstraße sperrt? Und wird dann das Parken der Fahrzeuge auf dem Fußweg ein Ende haben?
    Und wann verschwindet endlich der Dreck, der jetzt auf dem Stück Sackgasse ist? Der belegt inzwischen jedes Auto, jedes Geschäft – da fehlt eine Kehrmaschine! Oder ist das schon die Vorbereitung auf den ersten Schnee – Alaunstraße ist gestreut ;-)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.