Neustadt-Kinotipps ab 25. April

Thalia: „Streik“

Streik
Streik
1.100 Fabrikangestellten droht die Arbeitslosigkeit, nachdem die Leitung sich unerwartet für die Schließung entscheidet. Der Streik beginnt und vor dem Hintergrund von Demonstrationen und Verhandlungen mit den Fabrik-Managern entfaltet sich ein politischer Thriller mit dem Gewerkschafter Laurent Amédéo an vorderster Front. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: „Ein letzter Job“

Ein letzter Job
Ein letzter Job
Der Ruhestand ist was für Rentner, das findet zumindest Brian Reader. So versammelt er, dem Alter und der modernen Technologie zum Trotz, eine Riege Krimineller der alten Schule um sich und wagt gemeinsam mit ihnen einen riskanten Coup, der als größter Einbruch aller Zeiten in die Geschichte Großbritanniens eingehen wird. Doch es ist wesentlich leichter Beute zu machen, als sie loszuwerden…

Thalia: „Border“

Border
Border
»Border« erzählt von der Zollbeamtin Tina, die Gefühle wittern kann. Niemand kann Empfindungen wie Angst, Scham oder Schuld vor ihr verbergen. Bis sie Vore begegnet, der ihre Identität schlagartig ins Wanken bringt. Dem iranisch-schwedischen Regisseur Ali Abbasi gelingt eine herausragende Fabel auf die Unberechenbarkeit des Lebens, deren Brillanz mehr als begeistert. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: „Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein“

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein.
Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein.
Der zwölfjährige Paul Silberstein ist Spross einer so mondänen wie geheimnisvollen altösterreichischen Zuckerbäckerdynastie.


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Er ist sprachgewandt, abenteuerhungrig und vom Schicksal mit einer blühenden Fantasie und einem schweren Erbe ausgestattet, entdeckt im Österreich der späten 1950er Jahre die Macht der Liebe und des Humors sowie seine außergewöhnliche Begabung zum Gestalten eigener Wirklichkeiten.

Thalia: „Free Solo“

Free Solo
Free Solo
Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Alex Honnold will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung.

Schauburg: „Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag“

Tea with the Dames - Ein unvergesslicher Nachmittag
Tea with the Dames – Ein unvergesslicher Nachmittag
Das Publikum ist herzlich dazu eingeladen, den großen Damen des Films Eileen Atkins, Judi Dench, Joan Plowright und Maggie Smith Gesellschaft zu leisten. Diese plaudern – very british – lustvoll und witzig über ihre Leben: ihre Erfahrungen am Theater, im Fernsehen und im Kino und teilen ihre Erinnerungen von damals, als sie noch junge Dinger waren bis in die heutige Zeit.

Neustadt-Kinotipps ab 25. April: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für Thalia und Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

13 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 25. April

  1. Ich würde gern zum „Tea with the Dames“ in die Schauburg gehen und „einen unvergesslichen Nachmittag“ erleben.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.