Wer beklaut denn eine Oma?

Heute Nacht zwischen 2:30 und 7 Uhr ist ein dreister Dieb bei einer 83-Jährigen in ihrer Erdgeschosswohnung an der Sebnitzer Straße eingestiegen, das meldet die Polizei. Während die Rentnerin schlief, kletterte der Einbrecher durch ein geöffnetes Badfenster in die Wohnung. Er durchwühlte mehrere Schränke im Wohnzimmer und stahl etwa 70 Euro Bargeld und die EC-Karte. Durch ein Fenster im Wohnzimmer verschwand der Einbrecher unbemerkt wieder.

3 Kommentare zu “Wer beklaut denn eine Oma?

  1. offenes Fenster im EG… es ist nun mal Fakt, dass es Einbrecher und Diebe gibt. Die Wohungseinbruchsrate in Dresden ist im letzten Jahr um ca. 20% gestiegen, also passt auf eure Türen und Fenster auf, wenn ihr schlafen geht oder das Haus verlasst!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.