Schlagwort: soziale Ecke

DVB: Streichler in den Zoo

Mehrfach konnte die "13" in diesem Sommer wegen der Eckensitzer nicht durch die Neustadt fahren. Foto: Archiv

Die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) reagieren auf die schwierige Verkehrs­­­situation an der Görlitzer/Ecke Louisenstraße, der sogenannten sozialen Ecke. Mindestens zweimal in diesem Jahr mussten die DVB die Äußere Neustadt schon meiden. Das Problem: die Besucher der Ecke strecken Füße und Hände…

Eckensitzen blieb ohne Folgen

Das Ecken-Sitzen war im Sommer hip. Nun wurden erste Bußgelder fällig.

Im Sommer 2014 wurde an der sozialen Ecke der Modesport Straßenbahn­streicheln erfunden. Junge Leute setzten sich auf den Bordstein, streckten Füße und Hände gen Schiene und genossen die laue Abendluft. Nur leider hatte der Trend ungeahnte Folgen. Die Verkehrsbetriebe kündigten…

Soziale Ecke besetzt

Besetzte Kreuzung

Am Freitagabend gegen 20 Uhr hat eine Gruppe junger Menschen kurzerhand die soziale Ecke besetzt, Sessel, Sofas und Sitze aufgestellt. In einem Flyer informieren sie die Passanten über den Hintergrund der Aktion an der Kreuzung Louisen-/Rothenburger/Görlitzer Straße. Überschrift: „Wenn ihr…

Plättbrett und Polizei

Ein Plättbrett auf Schienen - Foto: Dehlis/Nullzehnneunundneunzig

Gestern Abend an der Ecke mit den vielen Namen. Mitten auf den Schienen steht ein Plättbrett. Liebe Jünglinge, auf einem solchen Gerät bügelt eure Mami eure Untertrikotagen. Aber was soll das Brett an der sozialen Ecke? Und warum steht da…

Neuer Trend-Sport? Fuß-Bahn-Kuscheln

Neuer Trend? Bahn-Fuß-Kuscheln

Ende Mai 2014 hatten wir über den neuen Trendsport an der Louisenstraße Ecke Görlitzer Ecke Rothenburger berichtet: Straßenbahn-Streicheln. Diese Form der Mensch-Maschine-Intimität ist inzwischen jedoch völlig out. Neuerdings rücken begeisterte Eckensitzer der Tram mit ihrem Schuhwerk zuleibe.

Doch kein Freibier an der sozialen Ecke

Ausgerechnet an der schiefen Ecke wollte die FDP Freibier ausschenken.

Eigentlich wollten Vertreter der Neustädter FDP und der Jungliberalen Aktion Dresden (JuliA) heute Abend an der sozialen Ecke, die auch als Meinel-Lounge oder Krawall-Ecke bekannt ist, Freibier ausschenken. Das wurde nun kurzfristig abgesagt.

Wenn Kunst an der Ampel hängt…

Kunst an der sozialen Ecke

Oder hat sich doch nur ein Junggesellenabschied auf billigem Wege von seinen Feierutensilien verabschiedet. Ein benachbarter Ladenbetreiber berichtete mir heute, dass er inzwischen fast täglich bei der Stadtreinigung anruft, um kleinere und größere Möbel vom Trottoir entfernen zu lassen. Auch…

Das „soziale Eck“ als Modetrend

So schnell hüpft der Trend von der Straße in die Schaufenster. Das „soziale Eck“, der Treffpunkt für Jugendliche an der Kreuzung Louisen-/Rothenburger/Görlitzer Straße, wird bekanntlich seit einer kleinen Weile auch zärtlich als Assi-Eck bezeichnet. Die gleichnamige Facebook-Site erfreut sich wachsender…