Krippe und Kindergarten eingeweiht

Heute um 10.30 Uhr wurden die Kinderkrippe und der Kindergarten am Alaunplatz offiziell eingeweiht. Die beiden Gebäude sind als Ersatz für die Kindertageseinrichtungen (Kita) Kamenzer Straße 51 und 53 entstanden: ein Kindergarten mit 180 Plätzen und eine Kinderkrippe mit 60 Plätzen.

Kinderkrippe Alaunplatz 6
Es gibt Platz für 60 Kinder bis zum Alter von drei Jahren. Das Gebäude ist in vier Einheiten mit einem Gruppenraum, einem Schlafraum und Sanitäreinrichtungen unterteilt und hat eine Grundfläche von etwa 864 Quadratmetern. Damit die lieben Kleinen keine kalten Füße bekommen, wurde eine Fußbodenheizung eingebaut.
Der Bau kostete inklusive Außenanlagen 1.800.000 Euro. Davon sind 590.400 Euro Fördermittel aus dem Programm Kita-Invest des Bundes. Seit November wird die Einrichtung genutzt.

Kindergarten „Alaunkids“ Alaunplatz 4
Der Kindergarten bietet Platz für 180 Kinder in zehn Gruppen. Es gibt vier Integrationsplätze. Das Haus hat eine Grundfläche von 1.241 Quadratmeter. Auch hier kommt eine Fußbodenheizung zum Einsatz. Es gibt Forschungs-, Experimentier- und Werkstatträume. Der Bau kostete 2.900.000 Euro inklusive der Außenanlagen. Davon förderte der Freistatt Sachsen mit 1.320.000 Euro aus dem Förderprogramm Kita-Invest.

Außengelände
Im Außengelände der beiden Kindereinrichtungen gibt es vielfältige Spielmöglichkeiten für alle Altersgruppen.
Die alten Kitas standen auf einer Fläche von etwa 10.900 Quadratmetern. Die Neubauten belegen etwa 7.000 Quadratmeter. Die Neubauten sind so in den nordöstlichen Teil des Parks eingeordnet, dass die vorhandenen Bäume weitgehend erhalten werden konnten. Die alten Kitas wurden bereits abgerissen (Neustadt-Geflüster berichtete) und das Gelände soll noch in diesem Jahr renaturiert und Teil des Alaunplatzes werden.

Lageplan der neuen Kitas, Quelle: Landeshauptstadt Dresden
Lageplan der neuen Kitas, Quelle: Landeshauptstadt Dresden - Anklicken zum Vergrößern


Anzeige

Aust-Konzerte

1 Kommentar zu “Krippe und Kindergarten eingeweiht

  1. hoffe ja sehr..das der frühling nicht nur in den garten farbe bringt..denn so ein schwarzer zaun, dahinter graue fensterrahmen..da macht ein blick zurück auf den blauen zaun, eine erinnerung an das bunte haus.. schon unsicher….

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.