Anzeige

tranquillo

Gerhard Schöne im Sonnenhof

Am 18. August tritt der Liedermacher Gerhard Schöne im Sonnenhof auf. Die Benefizveranstaltung trägt den Namen „Miteinander leben statt ausgrenzen“ und wird organisiert von der Gesop, einem freien gemeinnützigen Träger der Sozialpsychiatrie in Dresden. Mit dem Erlös der Veranstaltung will sich die Gesop für seelische Gesundheit einsetzen.

Artikel teilen

2 Ergänzungen

  1. Pingback: Dresden Neustadt
  2. schick, dass er in seinem Alter noch so viele Konzerte gibt.
    Da werden Kindheitserinnerungen geweckt ;)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.