Protest auf dem Alaunplatz

Die Grüne Jugend will am Sonntag den Alaunplatz vorübergehend für Fahrräder sperren. Hintergrund sei das Ansinnen der Stadtverwaltung, das Radfahren in Grünanlagen zu verbieten, da es die Wege zerstört, teilte die Jugendorganisation der Bündnisgrünen mit. Mit der Aktion solle darauf aufmerksam gemacht werden, „was die Stadt plant und welche konkreten Auswirkungen dies auf das Radfahren in Dresden haben wird“, so die Parteijugend.

  • Protestaktion auf dem Alaunplatz, Sonntag, 25. Juli ab 13 Uhr.

5 Kommentare zu “Protest auf dem Alaunplatz

  1. Hier geht es Los! Finde die Auktion aufjeden fall gut!
    Wo sollen den die RadFahrer sonst hin?
    Nochmehr auf die Straße ne Danke!

  2. als ob mich das als fahrradfahrer interessiert… wo ich fahren darf und wo net…

    who cares –> einbahnstrassen –> falsche brückenseiten –> parks –> in gebäuden –> für fahrräder gesperrte doppelspurige strassen –> sperrscheiben –> etc pp

  3. Am kommenden Donnerstag, 16. Dezember, ist das Thema im Stadtrat:
    Tagesordnungspunkt 29: Neufassung der „Satzung über Erlaubnisse und Gebühren für Sondernutzung der öffentlichen Grünanlagen der Landeshauptstadt Dresden (Sondernutzung Grünanlagen)“

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.