Tiere streicheln Menschen

Tiere streicheln Menschen
Tiere streicheln Menschen
Am Freitag und Sonnabend wird es animalisch in der Scheune. Denn dann werden Tiere Menschen streicheln. Wir verlosen Freikarten.

„Tiere streicheln Menschen“ – das sind Martin ‚Gotti‘ Gottschild und Sven van Thom. Gotti liest Geschichten über Menschen, die es wirklich gibt und auch welche, die eher nicht so… Sven van Thom singt Lieder zwischen Melancholie & Aberwitz, zwischen Humor & Bösartigkeit.

Bei der Doppelveranstaltung am Freitag und Sonnabend handelt es sich um eine sogenannte Actionlesung. Dies bedeutet nun weniger, dass es nach einem pink-schwarzen Florena-Duft riecht, sondern dass es auf der Bühne ordentlich zur Sache geht und dem Publikum durchaus gestattet ist, sich darüber auszuschütten. Motto: „Einer liest, einer singt und Du wirst lachen!“

Wem das zu viel Berliner Humor mit dem unaufdringlichem Anspruch „20.000 Meilen unter der Gürtellinie“ ist, der braucht sich auch um Freikarten nicht zu bewerben.


Anzeige

Aust-Konzerte

„Tiere streicheln Menschen“

  • Freitag, Sonnabend (5. und 6. Oktober), jeweils ab 20 Uhr in der Scheune, Alaunstraße 36-40, 01099 Dresden. Tickets an der Abendkasse für 15 Euro oder hier bei der Verlosung für umsonst. Bitte eindeutiges Interesse und den gewünschten Tag in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

14 Kommentare zu “Tiere streicheln Menschen

  1. Moinsn, ich bekunde hiermit eindeutiges Interesse für Freitach…
    ick würd mer tierisch freuen ;-)
    Daumendrück

  2. Hallo,
    ich würde mich tierisch über Freikarten freuen. Gotti und Wosch sind schon heftig. Ich wäre sehr gespannt wie die Kombi mit Sven van Thom so funktioniert. Ich würde den Samstag bevorzugen, wobei Freitag auch geht.
    Viele Grüße
    Maguro

  3. Gotti und Sven van Thom live zu sehen, wäre super! Würde mich riesig freuen am Freitag von den Tieren gestreichelt zu werden.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.