Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Über Umwege zum eigenen Salon

Jeannette Krech in ihrem Salon
Jean­nette Krech in ihrem Salon
Seit mehr als einem Vier­tel­jahr­hun­dert ist Jean­nette Krech im Fri­seur-Geschäft unter­wegs. Jetzt hat sie auf dem Gelände der Zei­ten­strö­mung an der Königs­brü­cker Straße ihren ers­ten eige­nen Salon eröff­net. Und was für einen.

der Friseur-Tisch
der Fri­seur-Tisch
In den Wir­ren der Wende ver­schlug es die gebür­tige Thü­rin­ge­rin nach Rhein­land-Pfalz. Mit 14 schon lernte sie Schere und Kamm bei einem Prak­ti­kum in einem dor­ti­gen Salon näher ken­nen, danach folgte die Aus­bil­dung und spä­ter der Meis­ter­ti­tel. Dann lockte die Fri­seurmarke L’Oréal. Fortan tourte Jean­nette durch die Lande und brachte tau­sen­den von Fri­seu­ren die Raf­fi­nes­sen des Haar­farb­wech­sels bei. Spä­ter lehrte sie an der L’Oréal-Akademie in Leip­zig und beriet Fri­seu­rin­nen und Fri­seure hin­sicht­lich der Gestal­tung, der Aus­stat­tung und des Kon­zep­tes ihre Salons.

Nun zog es sie der Liebe wegen nach Dres­den. Irgend­wie war es auch an der Zeit sich sess­haft zu machen und dann war da die­ser geniale Raum und das Gelände an der Zei­ten­strö­mung. Bis vor Kur­zem war hier schon mal ein ande­rer Salon drin. Frü­her gab es in dem Häus­chen aus dem spä­ten 19. Jahr­hun­dert ein Munitionslager.

Die meisten Einrichtungsgegenstände sind handgemacht und sind käuflich.
Die meis­ten Ein­rich­tungs­ge­gen­stände sind hand­ge­macht und sind käuflich.
Dass hier nicht die Masse an Lauf­kund­schaft täg­lich vor­bei­schlen­dert, ist ihr klar. Den­noch haben sich seit der Eröff­nung schon einige Kun­den hier ein­ge­fun­den. Sie schaut jeden­falls opti­mis­tisch in die Zukunft.
Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Palais-Sommer

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Sachsen-Ticket

JK Friseure Dresden

  • Königs­brü­cker Straße 96, Gebäude 28B, 01099 Dres­den, beim Old­ti­mer­händ­ler abbie­gen, dann nach dem Tor links halten.
  • www.jk-friseure-dresden.de
Seit mehr als einem Vierteljahrhundert ihr Handwerkszeug: Kamm und Schere.
Seit mehr als einem Vier­tel­jahr­hun­dert ihr Hand­werks­zeug: Kamm und Schere.
Arti­kel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.