Unfall auf der Hechtstraße

Unfall auf der Hechtstraße - Foto: Roland Halkasch
Unfall auf der Hechtstraße – Foto: Roland Halkasch
Gegen 5.15 Uhr kam es heute früh auf der Hechtstraße zu einem Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Ford Fiesta war in Richtung Innenstadt unterwegs. Zwischen der Bärwalder Straße und der Buchenstraße verlor sie aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Auto.

Der Kleinwagen prallte gegen vier parkende Autos und kippte um. Die Fordfahrerin (55) wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Berufsfeuerwehr (Wache Albertstadt) stellte den Ford wieder auf die Räder. Die Hechtstraße war zeitweise gesperrt. Später konnte der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Kurz nach 6 Uhr meldeten die Dresdner Verkehrsbetriebe, dass die Linie 64 wieder normal fährt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Gesundheitliche Probleme oder Sekundenschlaf der Fordfahrerin können nicht ausgeschlossen werden.

Der zerstörte Ford wurde abtransportiert. Foto: Roland Halkasch
Der zerstörte Ford wurde abtransportiert. Foto: Roland Halkasch


Anzeige

Literatur Jetzt

4 Kommentare zu “Unfall auf der Hechtstraße

  1. @studi

    Für diesen Hinweis wird die Polizei jetzt aber mal echt dankbar sein !

    Und die Geschwindigkeit, mit der man 4 Autos zusammenschiebt, werden die bestimmt auch erst nach meinem Hinweis überprüfen !

    Glaubst du eigentlich, die sind auf der Brennsuppe dahergeschwommen ?

  2. @statler und waldorf
    Bisschen viel mimimi, oder?

    Hab auch noch nen Vorschlag: unbedingt auf Alkohol testen!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.