Tanzbeinschwingen im Wettbüro

dj !mauf
dj !mauf
Am Freitagabend lädt „dj !mauf“ zum Nachtbaden ins Alte Wettbüro auf der Antonstraße. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Markus Harrasser alias „dj !mauf“ ist den Neustädter vor allem wohl durch seine tanzbaren BRN-Partys vorm Laika bekannt. Normalerweise legt er im Club Paula im Industriegelände auf, nun begibt sich der Herr mitten im Februar in die Niederungen der Neustadt und lädt zur Feier ins Alte Wettbüro.

Damit er in der Neustadt auch gut zurecht kommt, hat er sich Unterstützung geholt. „Ms. Lightning“ alias Maria kennt man aus einschlägigen Szenelokalen wie der Familieneinkehr „Hebedas“ und dem Tisch-Sport-Lokal „Katys Garage“.

Das Klangspektakel der beiden DJs umfasst die unfassbare breite von Indie über Rock bis hin zu Punk. „Insgesamt wird das eine runde Tanznacht, bei welcher die Gäste von Bands wie Beatles, The Cure und Joy Division zu Newcomer wie Faber, Leoniden und Von Wegen Lisbeth tanzen können“, so Harrasser. Er ist sicher, da ist für jeden, der Gitarrenrock mag, etwas dabei.


Anzeige

Aust-Konzerte

„Ms. Lightning“ und „dj !mauf“ im Alten Wettbüro

  • Antonstraße 8, 01097 Dresden, Freitag, 16. Februar, ab 23 Uhr. Abendkasse: 5 Euro
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Hinweise in der Kommentarspalte mit eindeutiger Interessensbekundung sind sinnvoll, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

17 Kommentare zu “Tanzbeinschwingen im Wettbüro

  1. Mal wieder schick tanzen wäre schick. Frau Lotte und ich geben hiermit eindeutige Interessensbekundungen ab.

    Beste Grüße
    Peter

  2. Da ich seit heute meinen Bachelor-abschluss in der Tasche habe, gibt es morgen was zu feiern und das würden wir sehr gern morgen im Alten Wettbüro tun :) und was gehört dazu? Natürlich zwei Freikarten für eine gute Freundin und mich. Das wäre einfach super :)

  3. Shut Up and Dance – eine schöneren Freitagabend könnte es doch fast nicht geben. :)
    Oder wie Kraftklub zu sagen pflegt „Scheissindiedis… oh äh, ach nee.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.