Liederabend im Buchladen

Philipp Riedel im Büchers Best

Philipp Riedel im Büchers Best

In der kleinen Buchhandlung „Büchers Best“ auf der Louisenstraße findet am kommenden Freitag ein Liederabend mit Philipp Riedel statt. Es wird gesungen und Klavier gespielt.

Der Riedelsche Komet kreuzt nach längerer Abwesenheit wieder unsere Bahn, und siehe da – Vivat! – in altem Glanz und Klang.
Die Kenner wird es jetzt schon freuen, die Anderen können Kenner werden – am nächsten Freitag und bei uns:

Der Abend steht unter dem Titel „Von Shakespeare bis Kästner – Ein Streifzug durch alle Programme“. Die Besucher dürfen sich auf ein Konzert mit zahlreichen exzellenten liedhaften Lyrikvertonungen freuen.

Philipp Riedel greift dabei nicht nur gekonnt in die Tasten, sondern auch tief in sein umfangreiches musikalisches Werk – er präsentiert eine sehr persönliche Auswahl aus seinen bisherigen Chanson- und kammermusikalischen Programmen, von „Neues aus Eichendorff“ über „Riedel singt Kästner“ und den Shakespeare-Sonetten bis hin zu neueren Projekten mit dem Berliner Dichter Jan Weinert: „Wasserlieder“ und „Herzspiegel“.

Liederabend mit Philipp Riedel

  • Freitag, 19. Januar, 20.30 Uhr, Eintritt. 7,- Euro, ermäßigt 5,- Euro

Nachtrag – 19. Januar

Wie die Leitung des Buchhauses heute mitteilt, gibt es reichlich Interessenten, aber nur eingeschränkten Platz. Deshalb können sie heute Abend nur die hineinlassen, die verbindlich per Telefon oder Mail reserviert und vom Büchers-Best-Team eine Zusage erhalten haben.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie