Stephan Bischof trifft… Anton Launer

Stephan Bischof trifft... Anton Launer in der Pastamanufaktur am Donnerstag, 28. September
Stephan Bischof trifft… Anton Launer in der Pastamanufaktur am Donnerstag, 28. September
Am kommenden Donnerstag gibt es in der Pastamanufaktur an der Dreikönigskirche eine neue Ausgabe der Reihe Stephan Bischof trifft… Der MDR-Hörfunk-Moderator Stephan Bischof hat mich zu einer weiteren Folge seines Talks in das Nudelhaus eingeladen.

Stephan Bischof kennen vermutlich eher die Jüngeren, er moderiert unter anderem die Kindersendung „Krümel“, die jeden Sonntagmorgen im Sachsenradio zu hören ist. Er wird versuchen herauszufinden, wer hinter dem Neustadt-Geflüster steckt und warum der Anton Launer heißt.

Die Veranstaltung am Donnerstag ist eine weitere Folge dieser Party-Talk-Reihe. Ausgedacht hat sich das Heiko Liepack-Arlt, der gleich um die Ecke ein Textilien-Geschäft betreibt und mit der Veranstaltung das Barock-Viertel Besuchern und Bewohnern näher bringen möchte.

„Wir verbinden spannende Unterhaltung mit einer kleinen Party“, erzählt Heiko, denn nach dem Talk soll Musik gespielt werden. Tanzbeinschwinger sind erwünscht. Ob der DJ dann tatsächlich meine Lieblingsband spielt, bleibt abzuwarten. Ich bin auf jeden Fall ziemlich gespannt, welche Fragen sich der Herr Moderator dann einfallen lässt. Beim Vorbereitungstreffen im Blumenau war er auf jeden Fall schon ganz schön neugierig. Möglicherweise lese ich auch noch eine Kurzgeschichte.


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Stephan Bischof trifft…

  • Talk und Party mit Stephan Bischof und Anton Launer, Donnerstag, 28. September, ab 20 Uhr, Pastamanufaktur, An der Dreikönigskirche 3, 01097 Dresden, Eintritt frei.
Stephan Bischof trifft... Anton Launer in der Pastamanufaktur am Donnerstag, 28. September
Stephan Bischof trifft… Anton Launer in der Pastamanufaktur am Donnerstag, 28. September

10 Kommentare zu “Stephan Bischof trifft… Anton Launer

  1. @Anton

    Da ja Yuppie für „Young urban professionell“ steht, mache ich mir bei Dir schon aufgrund des Alters keine Sorgen. So. Und jetzt Schluss…. ;-)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.