Comic-Lesung in der Schauburg

Reading Panels - die Comic-Lesung - Eindrucke aus dem Vorjahr
Reading Panels – die Comic-Lesung – Eindrucke aus dem Vorjahr
Am Sonntag findet in der Scheune eine Neuauflage der „Reading Panels ­- die Comic­ Lesung“ statt. Die Veranstalter Thomas Wätzold und Katja Klengel laden ein, Comics auf ganz neue Art zu erleben.

In der Schauburg werden Comic-Zeichner ihre Bildgeschichten auf die große Leinwand projizieren und die Geschichten dann in verteilten Rollen vortragen. Dazu gibt es eine spezielle Soundkulisse. Also fast wie im Kino.

Diesmal geht es um Hipster, Füchse, Schirmtannen und ein kopfloses Pony. Vier unterschiedliche Geschichten. Es werden Abenteuer aus Adrian vom Baurs Buch „Hipsters vs.“ gelesen. In denen versuchen Leo und seine Freunde das urbane Nachtleben originell zu überstehen und sie müssen es mit Kreaturen aus der Hölle aufnehmen.

Tim Gaedke bringt eine leise Parabel mit, in der sich alles um ein geheimnisvolles Tesserakt dreht. Matthias Lehmann erzählt von einem tollpatschigen Pony, das immer seinen Kopf verliert. Katja Klengel bringt „Schweigen sprechen“ mit, eine melancholische Familiengeschichte.


Anzeige

Tranquillo-Lagerverkauf

Reading Panels – die Comic-Lesung

  • Sonntag, 22. Mai, 19 Uhr, Schauburg Dresden, Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden, Eintritt: 5,- Euro

1 Kommentar zu “Comic-Lesung in der Schauburg

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.