Premiere in der Schauburg

Kino ab 21 April: Rico, Oskar und der Diebstahlstein
„Rico, Oskar und der Diebstahlstein“
Am nächsten Donnerstag startet der dritte Teil der „Rico, Oskar und…“-Reihe. Aber in der Schauburg gibt es schon am Sonntag einen Preview. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten und Fanartikel.

Tausende Neustädter Kinder und Eltern haben die ersten beiden wunderbaren Leinwandabenteuer von Rico & Oskar gesehen. Nun gibt es am Sonntag die Möglichkeit, den Abschluss der Familienfilmreihe im Kinosessel vor dem offiziellen Bundesstart zu verfolgen.

„Rico, Oskar und der Diebstahlstein“

Kino ab 21 April: Rico, Oskar und der Diebstahlstein
„Rico, Oskar und der Diebstahlstein“
Der tiefbegabte Rico und der hochbegabte Oskar sind in ihrem letzten Abenteuer Steindieben auf der Spur, welche sie sogar bis an die Ostsee führt.

Tja, schluchz und heul! »Rico, Oskar und der Diebstahlstein« ist der letzte Teil der Trilogie über die zwei ungleichen Jungs, die gemeinsam durch dick und dünn gehen und sich so phantastisch ergänzen. Vielleicht bricht Autor Andreas Steinhöfel irgendwann doch sein Wort und schreibt einen weiteren Band. Schön wär’s schon. Regisseurin Neele Leana Vollmar hat für einen fulminanten Abschluss noch mal ordentlich Filmprominenz aufgefahren. Neben den üblichen Verdächtigen in den Hauptrollen (Karoline Herfurth, Ronald Zehrfeld, Milan Peschel und Henry Hübchen) legen Detlev Buck als Oskars seltsamer Vater Lars und Heike Makatsch als maßlos erleuchtete Kellnerin die doppelte Portion Schokocreme aufs Filmweizenbrötchen.

Auch die dritte Steinhöfelverfilmung ist wieder ganz großes, liebevoll gemachtes Kino für die ganze Familie!
Weitere Infos


Anzeige

#unteilbar

„Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ in der Schauburg

  • Sonntag, 24. April, 15.30 Uhr. Das Neustadt-Geflüster verlost für die Veranstaltung fünfmal eine Freikarte + Frisbee-Scheibe & Rucksack. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden.

Ab 28. April ist der Film dann täglich in der Schauburg zu erleben.

16 Kommentare zu “Premiere in der Schauburg

16 Gedanken zu „Premiere in der Schauburg

  1. Wir Würden gern am Sonntag „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ in der Schauburg sehen.

    Sonnige Grüße
    Sophie

  2. Ich bekunde eindeutiges Interesse!

    Der Sonntag würde gut passen und eine Frisbee könnten wir auch gut gebrauchen. Rucksack natürlich auch super.

    Ich drück´mir die Daumen!

  3. Meine Tochter bittet mich schon seit Tagen das wir in diesen Film gehen. Freikarten wären echt ein Geschenk

  4. Meinem Bruder (8) hat der erste Teil sehr gut gefallen, ich würde gerne mit Ihm dne zweiten sehen. Über Freikarten würde ich mich dem entspreched riesig freuen!

  5. Hurra! Unsere Zwillinge freuen sich auf diesen Film. Wir haben schon darauf gewartet. Hoffentlich klappt es mit den Karten für den Film in der Schauburg.

  6. Obwohl ich schon „groß“ bin, liebe ich die Bücher von Andreas Steinhöfel. Die ersten beiden Rico und Oskar-Filme habe ich auch schon im Kino geschaut, wenn ich Sonntag schon mal vorgucken dürfte, dann würde mich das riesig freuen!

  7. Bei den beiden anderen Filmen war ich bereits in der Preview und hätte bei diesem fast den Filmstart verpasst – ich habe also eindeutiges Interesse!

  8. Ich möchte sehr! Ich vermisse meine Ostsee und würde sie gern im Großformat auf der Schauburg-Leinwand sehen

  9. Wir haben auch großes Interesse den Film am Sonntag schon zusehen :) ein Freudensprung würden wir machen wenn wir dabei sein dürften. Aber auch allen anderen sei es gegönnt . Leuchtende Kinderaugen gibt es auf jeden Fall ,egal wer gewinnt .

    Beste grüsse :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.