Heinz Strunk in der Schauburg

Heinz Strunk - Foto: PR
Heinz Strunk – Foto: PR
Am Dienstag tritt in der Schauburg der Musiker, Schauspieler und Schriftsteller Heinz Strunk auf. Bekannt wurde er durch sein Buch: „Fleisch ist mein Gemüse“. Er wird aus seinem neuen Roman „Der goldene Handschuh“ lesen.

Heinz Strunk wurde 1962 im Hamburger Stadtteil Harburg geboren. Er ist Gründungsmitglied von Studio Braun und hatte im Musikfernsehen eine eigene Show. Sein Debut „Fleisch ist mein Gemüse“ verkaufte sich 500.000 Mal. Es ist Vorlage eines preisgekrönten Hörspiels, einer Operette im Hamburger Schauspielhaus und eines Kinofilms.

Auch die darauffolgenden Bücher des Autors wurden zu Bestsellern. Heinz Strunk war in den frühen Siebzigern Gründungsmitglied von Fraktus, den Erfindern von Techno, die 2013 ein sagenhaftes Comeback feierten und 2016 mit Welcome To The Internet mal eben selbiges erfunden haben.

Im März 2016 ist sein Opus Magnum Der goldene Handschuh erschienen. Der Roman erhielt überwältigende Kritiken, ist für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert und stieg in der Spiegel-Bestseller Liste in der ersten Woche auf Platz 5 ein.

Lesung mit Heinz Strunk „Der goldene Handschuh“ am Dienstag, 29. März, 20 Uhr in der Schauburg, Tickets für 17,35 Euro in der Konzertkasse Dresden. Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden.


Anzeige

Suppenwirtschaft, Königsbrücker Straße 40

54 Kommentare zu “Heinz Strunk in der Schauburg

  1. Heinz Strunk wäre wirklich toll. Ich mag seine Bücher sehr und hab auch „Der Goldene Handschuh“ verschlungen. Als Ex-Hamburger würde ich mich über ein bißchen Hamburger Luft (selbst, wenn sie komisch riecht) in Dresden sehr freuen. :)

  2. Mensch, würde ich mich über die Freikarten freuen! Kein Geld, aber eindeutig riesiges Interesse! ahoi

  3. ich bekunde hiermit eindeutiges interesse! das letzte buch von ihm war erstaunlich gut. ich würd ihn gern lesen hören.

  4. Hallo!
    Freikarten für Heinz wären wirklich spitze! Eindeutiges Interesse ist eindeutigst vorhanden :)

  5. Nachdem mir mein Freund viele Passagen aus dem aktuellen Buch von Heinz Strunk vorlesen hat, muss ich jetzt wissen, was da noch alles kommt! (Er dürfte natürlich mit!)

  6. Hiermit bekundige ich eindeutiges Interesse und Gründe hab ich auch: Ich möchte auch mal wieder zu einer Lesung, komme ich doch in letzter Zeit gar nicht mehr selbst zum Lesen, kaum aus dem Haus und den Heinzer hab ich noch nie live erleben dürfen :(

  7. Ich habe „zum goldenen Handschuh“ innerhalb von 3 Tagen gelesen, würde mich aber sehr freuen das ganze in dem Harburger Dialekt von Strunk zu hören

  8. Klar bin ich an den Freikarten eindeutig interessiert. Ebenso daran, ob ich dann zur Schauburg oder zur Scheune darf ;)

  9. „Es gäbe sicher gesundheitlich zuträglichere und bessere Methoden der Entspannung, wie z.B. Yoga oder Sport, aber bei mir ist es halt Saufen und Spielen und Fernsehen“ HEINZ STRUNK :D Interesse to!!!

  10. Sehr coole Sache. Würde ich mir gerne ansehen, bitte denkt an mich – bin pleite und habe noch nie was gewonnen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.