In den Neustadt-Kinos ab 1. Oktober

Der Staat gegen Fritz Bauer
„Der Staat gegen Fritz Bauer“
Schauburg: „Der Staat gegen Fritz Bauer“ – Deutschland 1957: ein Mann kämpft unermüdlich dafür, die Täter vor Gericht zu stellen. Der kompromisslose Generalstaatsanwalt Fritz erhält den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich Adolf Eichmann versteckt halten soll. Eine aufreibende Jagd nach dem NS-Verbrecher beginnt.

Für alle, die mit dem Namen nichts anfangen können: Fritz Bauer (1903-1968) war Jurist und Generalstaatsanwalt in Frankfurt am Main, er hatte in der Weimarer Republik sein Studium abgeschlossen, war der jüngste Amtsrichter in dieser Zeit in Deutschland; nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 war er zeitweise im KZ, kam auf freien Fuß und emigrierte 1936 nach Dänemark und später nach Schweden. Weitere Infos

Hip Hop-Eration
„Hip Hop-Eration“
Thalia: „Hip Hop-Eration“ – Kara, Maynie und Terri sind über 90 Jahre alt, als sie mit ihrer Seniorentanzgruppe von der Waiheke Insel in Neuseeland zu den Weltmeisterschaften im Hip Hop Dance in Las Vegas eingeladen werden. Zusammen mit 27 anderen „Non-Agern“ begeben sie sich auf eine Reise, die uns allen vor Augen hält: Alter ist nicht mehr als eine Zahl. Weitere Infos

Alles steht Kopf
„Alles steht Kopf“
Schauburg: „Alles steht Kopf“ – Das neue Disney-Pixar-Werk wagt sich ins Innere unseres Verstands. Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der elfjährigen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit, als ihre Familie eines Tages vom Land in eine fremde große Stadt zieht. Denn das macht Riley furchtbar unglücklich und sie kann ihre Emotionen kaum noch kontrollieren. Weitere Infos

The Look of Silence
„The Look of Silence“
Thalia: „The Look of Silence“ – Der Film thematisiert den Genozid in Indonesien 1965/66 und veranschaulicht eindrucksvoll die Auswirkungen auf die Gegenwart und das heutige Leben der Menschen aus der Perspektive der Opfer. Er komplementiert und ergänzt Joshua Oppenheimers vorherigen Dokumentarfilm »The Act of Killing«. Weitere Infos

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Das gelbschwarze Trikot im Albertinum

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zweimal zwei Freikarten für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film und das Kino angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

46 Kommentare zu “In den Neustadt-Kinos ab 1. Oktober

  1. @Susanne: Danke für den indirekten Hinweis. Mir ist da ein kleines Missgeschick unterlaufen. „The Look of Silence“ läuft im Thalia und nicht in der Schauburg. Ist jetzt korrigiert.

  2. @Franzl Lang
    hhahaha, Thailand wäre auch schön, grüße an die Autokorrektur, aber da Thailand echt zu weit ist für einen guten Film, wäre es im Thalia auch ok ;)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.