Polizei schnappt Einbrecher

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie am Sonntag zwei Einbrecher schnappen. Ein junger Mann war am Morgen auf der Johann-Meyer-Straße um 4.30 Uhr durch Geräusche aus dem Schlaf gerissen worden. Ein Mann war in seine Wohnung im Erdgeschoss eingedrungen und durchwühlte den Schreibtisch. Er sprach ihn an und der Einbrecher ergriff die Flucht durchs Fenster.

Doch der junge Mann nahm die Verfolgung auf, bemerkte einen Kompagnon des Einbrechers vor seinem Fenster, der hatte dort offenbar Schmiere gestanden. Bis zum Supermarkt folgte er dem diebischem Duo. Anschließend informierte er die Polizei.

Die stellte im Zuge der Fahndung am Pestalozziplatz in Pieschen zwei Männer fest, auf welche die Beschreibung des Zeugen zutraf. Bei der Gegenüberstellung konnte er beide Männer identifizieren. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Einbrecher über ein offen stehendes Fenster in die Erdgeschosswohnung geklettert und hatte offenbar vergeblich nach Wertsachen gesucht. Nach Einschätzung des Bewohners fehlte in der Wohnung nichts.

linie
linie