Umundu-Festival

Anklicken zum Vergrößern
Anklicken zum Vergrößern
Vom 21. bis zum 26. September findet in der Neustadt das Umundu-Festival statt. Die Veranstalter wollen mit dieser Fair-Trade-Veranstaltung das Thema „nachhaltiger Konsum“ in den Alltag der Dresdner holen. Auf der Webseite gibt es schon ein umfangreiches Programm. Der Festivalname ‚umundu‘ ist von dem portugiesischen Wort ‚eine Welt‘ (um mundo) abgeleitet. Ebenfalls bedeutet ‚umundu‘ in mehreren Sprachen rund um den Victoriasee in Ostafrika ‚Mensch‘. Höhepunkte des Festivals: Der Fair-Trade-Markt und die Konzerte in der Blauen Fabrik. Mit dabei sind unter anderem Die Bagles, Alberthain und Bloco Pavao.

1 Kommentar zu “Umundu-Festival

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.