Einbrecher scheitert an dicker Scheibe

Einbruchsversuch im Uhrenladen
Einbruchsversuch im Uhrenladen
Nüchtern heißt es in der Polizeimeldung vom Sonntag: „Bisher unbekannte Täter versuchten mit einem bisher nicht bekannten Gegenstand die Sicherheitsverglasung eines Juweliergeschäftes zu zerschlagen. Dabei ging die äußere Scheibe zu Bruch, die innere Scheibe hielt Stand. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.“

Gemeint ist die Uhrenlounge auf der Bautzner Straße 6. Geschäftsführer Johannes S. Müller berichtet, dass keine Waren gestohlen werden konnte, weil das Sicherheitsglas standhielt. Hinter der Scheibe lagen Uhren der Marken Meistersinger, Union Glashütte und Oris aus. Müller: „Das ist wirklich erschreckend, dass jemand denkt, er kommt mit einem Hammer oder einer Axt durch das Glas eines Juweliergeschäfts.“ Nun muss die äußere Scheibe erneuert werden.

nur die äußere Scheibe ging zu Bruch
nur die äußere Scheibe ging zu Bruch