Wenn Musiker Höhe haben

Musizieren in luftiger Höhe
Musizieren in luftiger Höhe
Richard Holzmann ist 24 Jahre alt, Musikstudent und liebt die Neustadt. Normalerweise tritt er mit seiner Band „Chimaera“ auf, dann wird sehr ruhige Ambient-Musik gespielt. Nun wollte er aber ganz hoch hinaus und hat ein neues Stück geschrieben. Das heißt: „Der Mühlsteinmeister“ und ist für vier Gitarren geschrieben. Ein Video musste her. Etwas Spektakuläres sollte es sein. Am 9. Juli wurde gedreht.

Vorbereitung für die Video- und Ton-Aufnahmen
Vorbereitung für die Video- und Ton-Aufnahmen
Also fragte Richard befreundete Musiker und die setzten sich mit ihm in die Dachrinne auf der Böhmischen Straße in gut 10 Meter Höhe. „Einer hatte ein wenig Höhenangst, aber er hat sich zusammengerissen“, berichtet Richard. Die heiße Blechrinne wurde extra mit nassen Tüchern ausgelegt. Das Video wurde vom Haus gegenüber aufgenommen: „Eine nette Nachbarin hat uns in ihre Wohnung gelassen und die Aufnahme hat dann auch fast im ersten Rutsch geklappt“, schmunzelt Richard. Zu der Komposition hat ihn ein Stück von Reentko Dirks und Erkin Cavus inspieriert.

1 Kommentar zu “Wenn Musiker Höhe haben

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.