Anzeige

El Tauscho

Junge beraubt und geflohen: Wer hat’s gesehen?

In der Radeberger Vorstadt wurde am Montag gegen 13.40 Uhr ein Junge Opfer eines Raubüberfalls. Der Vorfall ereignete sich an der Fischhausstraße. Laut Polizeiangaben wurde das Kind von zwei älteren Jungen bedroht, die von ihm Geld forderten. Der Junge händigte den Tätern daraufhin eine geringe Summe aus und suchte anschließend Hilfe bei einer Zeugin. Bevor die Polizei eintraf, verließ er jedoch den Ort des Geschehens.

Polizeimeldung - Foto: Florian Varga
Polizeimeldung – Foto: Florian Varga

Der betroffene Junge wird auf sieben bis acht Jahre geschätzt und hat kurze blonde Haare. Er trug eine dunkelblaue Jogginghose mit Muster, dunkelblaue Oberbekleidung, Turnschuhe und hatte einen Schulranzen dabei. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung, um Angaben zum Sachverhalt, den Tätern sowie zum Jungen selbst zu erhalten. Auch die Eltern des Jungen werden aufgefordert, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 4832233 entgegen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert