Anzeige

Gerhard Richter Serien | Variationen

Neustadt-Kinotipps ab 20. April

Achtung, bis zum Sonntag läuft noch das Dresdner Kurzfilmfest. Daher ist der normale Kinobetrieb in Thalia und Schauburg etwas eingeschränkt.

Schauburg, Bundesstart: Himbeeren mit Senf

Schauburg: Himbeeren mit Senf

Das Leben schmeckt nicht jeden Tag süß wie Himbeermarmelade. Das hat die 14-Jährigen Meeri (Leni Deschner) früh gemerkt und sich schon an den bitteren Beigeschmack gewöhnt. Sie muss nämlich ihren Bruder Luk bei dessen Zoff mit der Dorfgang beschützen und ihrem allein erziehenden Papa zuschauen, wie der mit reihenweise Blind Dates versucht, die kleine Familie wieder zu vervollständigen. Er arbeitet als Bestatter und wenn sie ihm bei seiner Arbeit hilft, dann macht sie sich ihre ganz eigenen Gedanken. Diese teilt sie auch regelmäßig ihrer Mama. Ihr ausgeklügeltes System besteht darin, Glück & Kummer aufzuschreiben und die kleinen Botschaften den frisch Aufgebahrten immer gleich mit in deren Sarg zu schmuggeln. So spart sie das himmlische Porto…

Doch ihr eigentliches Problem ist, dass sie in Rocco verliebt ist. Und weil die Liebe ja bekanntlich Flügel verleiht, fliegt auch Meeri. Sie hat Meeri alle Hände voll zu tun, ihre Schwerelosigkeitsanfälle vor den Anderen geheim zu halten, vor allem vor Rocco, den sie so unsterblich anhimmelt. Doch bald muss Meeri lernen, dass sie beim Fliegen auch abstürzen kann.

Thalia: The Five Devils

Thalia: The Five Devils

Joanne (Adèle Exarchopoulos), ist eine junge Schwimmlehrerin und nahezu alleinerziehende Mutter. Sie und ihr Mann Jimmy (Moustapha Mbengue), der emotional wie physisch abwesende Feuerwehrmann sind Eltern der 8-jährigen Vicky (Sally Dramé). Das Mädchen wandert zwischen ihrem trostlosen Elternhaus, wo die Streitereien kaum aufhören und der Schule, wo sie für alle nichtfarbigen Kinder die Zielscheibe rassistischem Spottes ist, hin und her.

Anzeige

tranquillo

Anzeige

CRADLE OF FILTH
NECROMANTIC FANTASIESSUPPORT: BUTCHER BABIES

Anzeige

Villandry

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Kino im Ostra-Dome

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Yoga im Ostra-Dome

Anzeige

Societaetstheater

Vicky liebt es, Gerüche von Dingen, Menschen und Ereignissen zu sammeln. Sie liest in ihren Fundstücken wie andere Kinder in Comicbooks. Ein mal findet sie ihre Mutter beim Versteckspielen, indem sie ihrer Nase nachgeht und als eines Tages überraschend Tante Julia (Swala Emati), die Schwester ihres Vaters, auftaucht, riecht Vicky zum ersten Mal den Geruch der Lüge… Mehr noch: Vicky stellt fest, dass sie mittels Julias Geruch in deren Vergangenheit spazieren gehen kann und dort erstaunliche Dinge über ihre Familie und über sich selbst erfährt.

Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg, Bundesstart: Roter Himmel

Schauburg: Roter Himmel

Es ist Sommer, sehr heiß und es hat seit einiger Zeit nicht mehr geregnet. Felix (Langston Uibel) fährt mit Leon (Thomas Schubert) an die Ostsee. Sie wollen die Ferienzeit genießen, aber Leon muss auch dringend das Manuskript für sein zweites Buch fertig stellen. Im Haus treffen sie auf Nadja (Paula Beer), die sich ungeplant dort eingefunden hat und diese Saison als Eisverkäuferin jobbt. Leon steht wegen seines Romans unter Druck und stemmt sich zuerst gegen das aufblühende Ferienidyll, doch gegen Nadjas Charme kommt er schwer an. Rettungsschwimmer Devid (Enno Trebs) vervollständigt das jugendliche Quartett und dieser schöne Sommer könnte leichter und fröhlicher nicht sein, wären da nicht die näher rückenden Waldbrände und das Haus plötzlich von den Flammen eingekesselt…

Thalia: Tár

Thalia: Tár

Lydia Tár hat es geschafft. Die begnadete Dirigentin hat sich in der von Männern dominierten klassischen Musikszene durchgesetzt und befindet sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Mit ihrem Orchester plant sie eine mit Spannung erwartete Einspielung von Gustav Mahlers Fünfter Sinfonie. Doch während der Proben gerät die Welt der Star-Dirigentin immer mehr ins Wanken: Nicht nur die Beziehung mit ihrer Konzertmeisterin gestaltet sich zunehmend kompliziert, auch frühere Lebensentscheidungen, Anschuldigungen und ihre eigenen Obsessionen drohen sie einzuholen und die Kontrolle über ihr Leben scheint ihr mehr und mehr zu entgleiten.

Anzeige

Wir wählen Vielfalt - Christopher Street Day Leipzig

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg, Bundesstart: Das reinste Vergnügen

Schauburg: Das reinste Vergnügen

Zum fünfzigsten Geburtstag bekommt Gina (Sally Phillips) von ihren Freundinnen ein sehr überraschendes Geschenk: Ein männlicher Sexarbeiter steht vor der Tür und sagt, er werde alles tun, was sie will. Gina reagiert gleichfalls überraschend, sie lässt ihn das Haus putzen. Als sie wenig später aus ihrem Bürojob gefeuert wird, entwickelt Gina eine Geschäftsidee. Bei ihrem letzten Auftrag war sie mit daran beteiligt, ein Umzugsunternehmen aufzulösen. Ihre Idee ist, das gesamte Möbelpacker-Team als Hausputzer einzustellen – mit besonderen Optionen. Nicht nur Ginas Freundinnen sind davon begeistert…

Thalia: Everything Everywhere All at Once

Thalia: Everything Everywhere All at Once

Das Thalia zeigt den frisch mit dem Oscar ausgezeichneten Film erneut. Im Mittelpunkt dieser explosiven Mischung steht Michelle Yeoh (“Tiger & Dragon”) als Retterin wider Willen, deren Gegenspielerin von der unvergleichlichen Jaime Lee Curtis gespielt wird.

Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Neustadt-Kinotipps ab 20. April: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zwei Freikarten für das Thalia und die Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis Mittwoch. Bitte in dem Ergänzungsfeld den entsprechenden Film und das Filmtheater angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Wochenende statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

17 Kommentare

  1. Hallo,

    ich würde gern mit meinem Kind in die Schauburg zu Himbeeren mit Senf gehen. Sonnige Grüße, Nicole

Kommentare sind geschlossen.