Anzeige

ClockClock - Groovestation

Neues Café: Kardamom

Seit Ende Februar gibt es auf der Rothenburger Straße ein neues Café: Kardamom. Eröffnet hat es Hasan Dibo. Der 35-jährige Syrer betrieb schon seit einigen Jahren ein gleichnamiges Café in der Johannstadt. Nun hat der die Räume auf der Rothenburger gesehen und dazu die trubelige Ecke zur Bautzner, also ist er mit seinem Lädchen umgezogen.

Hasan Dibo führt das Café Kardamom
Hasan Dibo führt das Café Kardamom

Spezialität sind Baklava, süße Teigwaren. Die richtig zu backen hat er in seiner Heimatstadt Aleppo gelernt. “Das ist aber nicht mit einer Lehre hier zu vergleichen”, sagt er und lächelt freundlich. In Syrien arbeitet man einfach in einer Bäckerei und lernt dabei. Er hat den Dreh raus und beschreibt wie man durch ein Sieb mit ganz feinen Löchern den flüssige Teig in eine sehr heiße Pfanne laufen lässt. Der wird dann ganz schnell fest und knuspert im Mund. “Probieren Sie!”, sagt er und wer kann diese Aufforderung schon ablehnen. Die Baklava sind herrlich. Oben drauf liegt in kleinen Stücken das Gewürz, dass dem Café den Namen gibt: Kardamom.

Mit zwei Mitarbeiterinnen fertigt er hier alle Backwaren von Hand an. In dem kleinen Café gibt es aber auch herzhafte Speisen, zum Beispiel Kichererbsentopf, mit Schafskäse oder Spinat gefüllte Teigtaschen, die heißen hier Fatayer oder gefüllte Auberginen. Im ganzen Café duftet es sehr lecker.

Hell und doch gemütlich eingerichtet.
Hell und doch gemütlich eingerichtet.

“Wir haben die Räume hier im vergangenen Jahr entdeckt”, sagt Hasan. Dass hier zuvor ein Reisebüro drin war, wusste er nicht. “Ab Mitte Dezember haben wir die Räume eingerichtet und im Februar konnten wir dann eröffnen”, sagt er. Bis jetzt laufe es ganz gut an.

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Societaetstheater

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

tranquillo

Anzeige

MusicMatch

Café Kardamom

  • Rothenburger Straße 2, 01099 Dresden
  • Montag bis Donnerstag 11 bis 20 Uhr, Freitag und Sonnabend 11 bis 22 Uhr, Sonntag 12 bis 20 Uhr
Neu auf der Rothenburger: Café Kardamom
Neu auf der Rothenburger: Café Kardamom
Artikel teilen

5 Kommentare

  1. Wir haben die kleinen süßen Backwaren bereits probiert und waren hellauf begeistert. Super lecker und sehr zu empfehlen!

  2. Also wir wollten heute, Donnerstag, inspiriert durch den Artikel dort unser Mittagessen einnehmen, gingen erwartungsfroh dorthin und – standen um 12 Uhr vor verschlossener Tür.
    Entweder sind die hier angegebenen Öffnungszeiten nicht korrekt oder es handelt sich um ein Lokal, das die Angabe von Öffnungszeiten nur als grobe unverbindliche Richtschnur begreift :-(

  3. ich war gestern kurz vor 14 uhr da und habe mir für später paar der herzhaften taschen mitgenommen, in der pfanne warm gemacht sehr lecker. ich empfehle aber einen dip dazu. für die menge an süßen sachen brauch ich wohl noch einige zeit, das ausprobierte hat suchtpotenzial.

  4. Jaaaa! Heute entdeckt u gefreut, weil ich nicht mehr bis in die Johannstadt muss, um die leckeren Sünden zu kaufen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert