Anzeige

Societaetstheater

Neustadt-Kinotipps ab 9. März

Die Schauburg steht ab Sonnabend ganz im Zeichen der Humor-Zone. Daher hier überwiegend Tipps fürs Thalia.

Thalia, Bundesstart: Can and Me

Thalia: Can and Me

Was bedeutet Klang? Was bedeutet Stille? Irmin Schmidt ist das letzte noch lebende Gründungsmitglied von Kölns Krautrocklegenden CAN. Daneben hat er eine jahrzehntelange erfolgreiche Karriere als Filmmusikkomponist hinter sich.

Schauburg, Bundesstart: Die Eiche – Mein Zuhause

Schauburg: Die Eiche – Mein Zuhause

Dieser spektakuläre Film glänzt mit einer außergewöhnlichen Besetzung: Eichhörnchen, Rüsselkäfer, Eichelhäher, Ameisen, Feldmäuse u.v.a.m. Zusammen erschaffen sie eine wunderbare, vibrierende, summende Welt, deren Schicksal von diesem majestätischen Baum bestimmt wird.

Er nimmt seine Bewohner auf, nährt und schützt sie – von den Wurzeln bis zur Krone. “Die Eiche” ist ihr Zuhause, ist eine poetische Ode an das Leben.

Anzeige

El Tauscho

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Julia Hartl - SPD

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Thalia: Tár

Thalia: Tár

Lydia Tár hat es geschafft. Die begnadete Dirigentin hat sich in der von Männern dominierten klassischen Musikszene durchgesetzt und befindet sich auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Mit ihrem Orchester plant sie eine mit Spannung erwartete Einspielung von Gustav Mahlers Fünfter Sinfonie.

Doch während der Proben gerät die Welt der Star-Dirigentin immer mehr ins Wanken: Nicht nur die Beziehung mit ihrer Konzertmeisterin gestaltet sich zunehmend kompliziert, auch frühere Lebensentscheidungen, Anschuldigungen und ihre eigenen Obsessionen drohen sie einzuholen und die Kontrolle über ihr Leben scheint ihr mehr und mehr zu entgleiten.

Schauburg, Bundesstart: Gletschergrab

Schauburg: Gletschergrab

Eine Anwältin wird in eine internationale Verschwörung hineingezogen, nachdem sie eines Mordes beschuldigt wird, den sie nicht begangen hat. Ihre einzige Überlebenschance besteht darin, das Geheimnis eines alten deutschen Flugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg zu lüften, das auf dem größten Gletscher Islands entdeckt wurde.

Thalia: Die Frau im Nebel

Thalia: Die Frau im Nebel

Seo-Rae ist eine Frau, die gern die Kontrolle behält. Selbst als ihr Mann in den Tod stürzt, bleibt sie seltsam unberührt. Der Kommissar Jang, vertraut mit den Abgründen der menschlichen Seele, stellt Seo-Rae ins Zentrum der Untersuchung

Anzeige

Julia Hartl - SPD

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Anzeige

Akustikkollektiv Feministisch

Doch seine Faszination für diese so verletzliche wie aufregend schöne junge Frau unterwandert die Ermittlungen. Jang beobachtet Seo-Rae, umkreist sie, verfolgt sie. Aus Verhören werden Gespräche, aus Verdacht wird Hoffnung. Dabei folgt die Wahrheit eigenen Spielregeln, die Seo-Rae und Jang schon bald nicht mehr unter Kontrolle haben.

Thalia: The Banshees of Inisherin

Thalia: The Banshees of Inisherin

Zwei langjährige Freunde auf einer abgelegenen irischen Insel geraten in eine schwierigen Phase, als einer von ihnen die Freundschaft aufkündigt.

Neustadt-Kinotipps ab 9. März: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zwei Freikarten für das Thalia für die laufende Kinowoche, also bis Mittwoch. Bitte in dem Ergänzungsfeld den entsprechenden Film und das Filmtheater angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Wochenende statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

27 Kommentare

  1. Toll wäre, wenn ich für den Film “Gletschergrab” in der Schauburg Karten gewinnen würde!

  2. Oh, wäre toll Freikarten für Tár in Thalia zu kriegen. Danke für die schöne Empfehlungen!

  3. The Banshees of Inisherin im Thalia wäre toll.
    Hab es leider immer noch nicht geschafft, den Film zu schauen.

Kommentare sind geschlossen.