Anzeige

Wohnungen in der Weintraubenstraße

HSKD glänzt bei “Jugend musiziert”

Mit dem vergangenen Sonntag, dem 29. Januar 2023 hat der 60. Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« Dresden sein Ende gefunden. Insgesamt 115 Schüler*innen der städtischen Musikschule Heinrich-Schütz-Konservatorium (HSKD) präsentierten beim inzwischen schon 60. Regionalwettbwerb “Jugend musiziert” ihr Wettbewerbsprogramm den Fachjurys.

Dabei erspielten sich 44 Solist*innen und Ensembles einen 1. Preis; 20 Wertungen wurden mit einem 2. Preis ausgezeichnet. Außerordentliche Freude herrscht über 21 Weiterleitungen zum Landeswettbewerb, der am 3. und 4. Märzwochenende in Zwickau ausgetragen wird.

Besonders glänzten die Blechbläserensembles und Schlagzeuger des HSKD. Alle sechs teilnehmenden Ensembles der Kategorie Kammermusik für Blasinstrumente erhielten einen 1. Preis und dürfen auf Landesebene musizieren, zwei der Ensembles erhielten sogar die Höchstpunktzahl von 25 Punkten. Auf den Wettbewerb vorbereitet wurden die jugendlichen Musizierenden von Andreas Roth und André Stemmler. Auch die drei teilnehmenden Solo-Schlagzeuger Oskar, Clemens und Dirk – Holger Schanze und Claas Lausen sind ihre Lehrer – wurden mit einem 1. Preis ausgezeichnet und dürfen gesammelt zum Landeswettbewerb reisen.

Das Studio für Körperarbeit an der Hechstraße.
Das Studio für Körperarbeit an der Hechstraße.
Die teilnehmenden HSKD-Blechbläser*innen – Foto: HSKD, Andreas Roth
Die teilnehmenden HSKD-Blechbläser*innen – Foto: HSKD, Andreas Roth

Anzeige

DCA Dresden Contemporary Art

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Zaffaran, bring Würze in dein Leben

Anzeige

Archiv der Avantgarden in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Kommunalwahl-Podium am 15. Mai 2024

Anzeige

MusicMatch 2. und 3. Mai 2024

Anzeige

Wohnungen statt Leerstand

Anzeige

Tripkid am 26. April im Puschkin Dresden