Eingebrochen und Feuer gelegt?

In einem Hof an der Kamenzer Straße ist in der vergangenen Nacht ein Schuppen abgebrannt. Kurz nach 2.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, der Schuppen war aber nicht mehr zu retten. Die Kriminalpolizei geht davon aus, dass Brandstifter am Werk waren. Zuvor ist in den Schuppen eingebrochen worden, so die Polizei. Ein Anwohner hatte vor Ausbruch des Brandes eine Person mit einer Stirnlampe im Bereich des Schuppens beobachtet, berichteten die Ermittler. Sie suchen nun nach Zeugen, die etwas zu dieser Person sagen können. Unter Rufnummer 483 2233 können sich die Zeugen bei der Polizei melden.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.