Anzeige

Ashtanga Starter

Rauch im Kleinen Haus

Wie die Dresdner Feuerwehr heute mitteilt, sind am Morgen in der Küche im Theater „Kleines Haus“ an der Glacisstraße mehrere Gegenstände in Brand geraten. Dies ging mit einer starken Rauchentwicklung einher. Der Rauch löste mehrere Rauchwarnmelder aus. Die Brandmeldeanlage des Theaters alarmierte automatisch die Feuerwehr.

Brand in der Küche des Theaters "Kleinen Haus" - Foto: Feuerwehr
Brand in der Küche des Theaters „Kleinen Haus“ – Foto: Feuerwehr

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stellten sie im Erdgeschoss des Theaters eine starke Verrauchung des Flures und des Treppenraumes fest. Unter Atemschutz ging ein Trupp zur Erkundung vor und konnte mit einem Strahlrohr den Brand löschen. Im Anschluss musste mit aufwändigen Belüftungsmaßnahmen der Brandrauch aus dem Gebäude entfernt werden. Durch den sogenannten U-Dienst, der für Umweltschutz zuständig ist, wurden Schadgasmessungen durchgeführt. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 32 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswachen Albertstadt und Striesen.

Artikel teilen

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Piraten

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv