BürgerDinner im Kleinen Haus

Es geht um Leben und Tod. Hebammen und Bestatter treffen sich, um sich auszufragen, gemeinsam zu soupieren und zu duellieren (letzteres hoffentlich nur mittels Worten). Hinterher spielt der Hund mit dem Herrn Lehmann am Plattenteller, es darf getanzt werden. Entgegen anderslautenden Gerüchten gibt es noch ausreichend Karten.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.