Move it – im Thalia

Ende Oktober startet das entwicklungspolitische Filmfestival MOVE IT! im Thalia Dresden. Das Festival steht unter dem Motto: „Menschenrechte und Entwicklung“. Organisiert wird es von der Aktionsgemeinschaft für Kinder und Frauenrechte (Akifra e.V.). Im Mittelpunkt der Filme, die noch nie in Dresden zu sehen waren, stehen Persönlichkeiten, die sich rund um den Globus für Menschenrechte und eine gerechte Entwicklung einsetzen – manchmal auch unter Lebensgefahr.

Artikel teilen