Anzeige

Wimmelkiez Spiel

Räuber an der Bautzner Straße

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, haben in der Nacht zum Mittwoch mehrere Unbekannte um 2 Uhr einen 19-jährigen Jugendlichen an der Bautzner Straße beraubt.

Der junge Mann stieg an der Haltestelle „Waldschlößchen“ aus einer Straßenbahn. Kurz darauf wurde er von etwa sieben Männern umringt, die seine Wertsachen forderten. Zwei der Täter hielten dabei Messer in den Händen. Er übergab sein Handy und seine Geldbörse, woraufhin die Männer flohen. Verletzt wurde er nicht. Die Polizei ermittelt wegen des Raubes.

Fußgänger angefahren

Am Mittwochvormittag ist ein 40-jähriger Mann auf der Stauffenbergallee bei einem Unfall schwer verletzt worden. Ein 58-Jähriger war mit einem Ford Ka von der Radeburger Straße in Richtung Marienallee unterwegs, als der Fußgänger unvermittelt vom rechten Fußweg aus die Fahrbahn betrat. Er wurde vom Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Am Ford entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro.

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Artikel teilen

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24