Anzeige

Grüne Klimaschutz

Besetztes Haus geräumt

Die Polizei hat heute in den frühen Morgenstunden das besetzte Haus in der Jägerstraße 10a geräumt. Wie sich gestern herausstellte, gehört die Villa dem Freistaat Sachsen und steht seit einem Befall mit Hausschwamm im Jahre 2008 leer. Zwischenzeitlich war das Haus auch mal auf Immobilienportalen angeboten wurden, es fand sich aber kein Käufer.

Gegen 6 Uhr am Morgen begann die Räumung.
Gegen 6 Uhr am Morgen begann die Räumung. Foto: Tino Plunert

Gestern gab es Gespräche zwischen den Besetzer*innen und einem Vertreter des Staatsbetriebs Immobilien und Baumanagment (SIB), der die Villa verwaltet. Der Verwalter hatte die Jugendlichen aufgefordert, das Haus bis 18 Uhr zu verlassen. Die hatten wiederum im Gegenzug Forderungen nach Straffreiheit und Gesprächen über die Nutzung des Gebäudes aufgestellt. Eine Einigung kam nicht zustande.

Polizei statt Hausbesetzer*innen auf dem Balkon - Foto: Tino Plunert
Polizei statt Hausbesetzer*innen auf dem Balkon – Foto: Tino Plunert

Um kurz nach 6 Uhr teilten die Besetzer*innen mit, dass die Räumung beginnt, kurz vor war das Haus durchsucht. Allerdings wurden, wie schon im Oktober 2020 bei der Besetzung des Hauses auf der Schanzenstraße, keine Personen im Haus oder auf dem Grundstück angetroffen. Wie Polizeisprecher Stefan Grohme berichtet, hielt sich vor dem Grundstück eine Gruppe von Personen auf. „Der Eigentümer hat Strafanzeige gestellt, daher haben wir die Ermittlungen wegen Hausfriedensbruch aufgenommen“, so Grohme. Derzeit werden die Räumlichkeiten kriminaltechnisch untersucht.

Gegen 7.30 Uhr war das Haus durchsucht - keine Besetzer*innen mehr vor Ort.
Gegen 7.30 Uhr war das Haus durchsucht – keine Besetzer*innen mehr vor Ort. Foto: Tino Plunert
Artikel teilen

Anzeige

Piraten

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Stephan Schumann

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.