Anzeige

Karrikaturenservice

Fliesen in der Neustadt – Teil XLII

Sie sind klein, manch­mal qua­dra­tisch und künst­le­risch ge­stal­tet: Flie­sen an den Haus­wän­den der Dresd­ner Neu­stadt. Meist sind sie bunt, manch­mal ganz schlicht, manch­mal kom­plett ver­wir­rend, ei­nige sind be­schmiert, an­dere blei­ben über Jahre im Ori­gi­nal-Zu­stand. Flie­sen­kunst: die Neu­städ­te­rin Laura stellt in die­ser Se­rie die Flie­sen im Vier­tel vor.

Schreiender Junge auf der Böhmischen Straße
Schrei­en­der Junge auf der Böh­mi­schen Straße

Teil XLII

Auf der Böh­mi­schen Straße in ei­nem Haus­ein­gang in der Nähe des Mar­tin-Lu­ther-Plat­zes hat ein un­be­kann­ter Künst­ler oder eine un­be­kannte Künst­le­rin diese Fliese plat­ziert. Der Junge dar­auf scheint recht zor­nig die Haus­tür an­zu­schreien. Kein Wun­der wurde er doch sehr hoch auf­ge­hängt und un­ter ihm be­fin­det sich ein ziem­lich grus­li­ges Ske­lett mit Spin­nen­kopf. Nun viel­leicht be­schüt­zen ihn die zwei un­de­fi­nier­ba­ren ro­ten Tags dazwischen. 

In­ter­es­sant an die­ser Fliese ist, dass hier of­fen­bar ein Foto auf­ge­bracht wurde, diese Tech­nik ist ver­gleichs­weise sel­ten zu se­hen. Die Be­schrif­tung ACME TWO UBAC ist ein deut­li­cher Hin­weis auf die Ur­he­ber­schaft, denn mit der Künst­ler­kenn­zeich­nung Jo Ubac Krew (ac­metwo) gibt es eine Face­book-Site mit in­ter­es­san­ten Kunst­wer­ken, der schrei­ende Junge ist dort auch da­bei. Auch auf In­sta­gram fin­den sich Bil­der mit dem Hash­tag ac­metwo.

Fliesen-Serie

Je­den Sonn­abend stel­len wir eine an­dere Fliese vor. Alle Bei­träge fin­den sich in der Ru­brik Flie­sen­kunst.

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Palais-Sommer

Fliese, Tags und Skellet mit Spinnenkopf
Fliese, Tags und Skel­let mit Spinnenkopf
Fliesenkunst im Hauseingang
Flie­sen­kunst im Hauseingang
Ar­ti­kel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.