Anzeige

Palais-Sommer

Fliesen in der Neustadt – Teil XII

An vie­len Wän­den der Neu­stadt kle­ben Flie­sen an Haus­wän­den, viele von ihnen sind künst­le­risch gestal­tet. Man­che füh­ren ein spä­te­res Eigen­le­ben und wer­den umge­stal­tet. Andere Flie­sen wie­derum blei­ben über Jahre hin­weg nahezu unbe­rührt. Die Neu­städ­te­rin Laura stellt in die­ser Serie die Flie­sen im Vier­tel vor.

Teil XII

Lacht er oder beißt er. Je nach Konzentration wirkt das Bild anders.
Lacht er oder beißt er. Je nach Kon­zen­tra­tion wirkt das Bild anders.
Im Schat­ten der gro­ßen oran­gen Mar­kise von Emma ves­teckt sich diese kleine blaue Fliese unter einem Sims an dem Haus am Bischofs­weg. Mit brei­tem Grin­sen strahlt ein blauer Mann in die Gegend, der gleich­zei­tig von einem Mas­kier­ten in der obe­ren lin­ken Ecke beob­ach­tet wird. Span­nend auch die Augen­braue in Form eines kopf­ste­hen­den Dackels über dem rech­ten Auge.

Fliesen-Serie

Jeden Sonn­abend stel­len wir eine andere Fliese vor. Alle Bei­träge fin­den sich unter dem Hash­tag #flie­sen­kunst.

Direkt neben der Emma befindet sich dies Fliese.
Direkt neben der Emma befin­det sich dies Fliese.
Blauer Mann am Bischofsweg.
Blauer Mann am Bischofsweg.
Arti­kel teilen
Anzeige

Tranquillo Sommer Sale

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Die Sterne im Konzert

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

6 Ergänzungen

  1. Wird am Ende auch auf­ge­löst, wer die ange­bracht hat? Gibt oder gab es ein gehei­mes Flie­sen-Künst­ler-Kol­lek­tiv? Oder han­delt es sich um eine Art Flie­sen-Banksy? Wird noch aktiv gefliest oder sind die der­zei­tig ange­brach­ten Flie­sen bereits Zeit­ge­schichte? Offen­bart sich eine geheime Bot­schaft, wenn man die Flie­sen in einer bestimm­ten Rei­hen­folge anschaut? Und wo kom­men die Flie­sen an sich eigent­lich her? Je län­ger die Serie geht, umso mys­te­riö­ser wird es…

  2. Ich hoffe es ist bald Ende. Bitte, Schluss mit dem Flie­sen­ge­schreibe. Es muss doch mal aufhören!

  3. Lie­ber Walt­her, es tut mir leid, die­sem Wunsch kön­nen wir vor­erst nicht nach­kom­men. Dafür gibt es noch zu viele Flie­sen, über die wir noch nicht geschrie­ben haben.

  4. Wo und wann war eigent­lich Fliese Nr. 1 ange­bracht? Wir wer­den es wohl nie erfah­ren. Auf jeden Fall wei­ter­hin inter­es­sant und ich freue mich jede Woche auf den neuen Bei­trag. Und in ein bis zwei Jah­ren wird sich Walt­her dann auch daran gewöhnt haben :-)

  5. Du liest inter­es­siert den Hin­weis der vie­len Flie­ßen in der Dresd­ner Neu­stadt im Neu­stadt Geflüs­ter? Dann kann ich Dir emp­feh­len eine alter­na­tive Streetart Tour durch die Dresd­ner Neu­stadt mit dem Night­walk Dres­den. Ein Teil­thema sind auch Flie­sen in die­sem Revier. Dane­ben wer­den viele andere Urban Art Arbei­ten ent­deckt und erläutert.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.