Wartungsarbeiten am Tunnel Waldschlößchen

Wie die Stadtverwaltung mitteilt, finden von Montag, 23. November, bis Freitag, 27. November 2020, Wartungsarbeiten am Tunnel Waldschlößchen statt, wobei es zu wechselseitigen Sperrungen beider Haupttunnelröhren kommt.

Tunnel Waldschlößchen
Tunnel Waldschlößchen

Die Weströhre (Richtung Waldschlößchenbrücke) wird am 23. November und die Oströhre (Richtung Stauffenbergallee) am 24. November gesperrt. Die Verkehrsführung erfolgt in der jeweils freigegebenen Röhre in beiden Richtungen.

Die Zufahrt von der Bautzner Straße zur Waldschlößchenbrücke wird am 25. November von 20 Uhr bis circa 22.15 Uhr gesperrt. Die Sperrung der Zufahrt von der Brücke zur Bautzner Straße (stadtauswärts) erfolgt vom 26. zum 27. November in der Zeit von 22.30 Uhr bis 5 Uhr.

In der Nacht vom 23. zum 24. November werden zwischen 1 bis 4 Uhr alle Tunnelröhren sowie die Brücke komplett gesperrt.

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv am 10. Dezember

Anzeige

Neustadt-Geflüster-Newsletter

Die Fachleute überprüfen die sicherheitstechnischen Anlagen, wie z. B. die Brandmeldeanlage, die Notrufeinrichtungen und die Verkehrssteuerung. Außerdem führen sie Reinigungsarbeiten an der Tunnelbeleuchtung, an der Entwässerungsanlage, den Tunnelwänden und Notgehwegen aus. Für die Arbeiten an der Sicherheitsstromversorgung ist die komplette Sperrung des Tunnels unumgänglich.

Tunnel Waldschlößchen
Tunnel Waldschlößchen

Am 25. November in der Zeit von 9 bis 15 Uhr wird zudem die Schilderbrücke an den westlichen Bogen der Brücke montiert. Der Verkehr wird dabei mit je einem Fahrstreifen an der Baustelle vorbeigeleitet. Diese Schilder war bei einem Sturm im Februar zu Schaden gekommen.

2 Kommentare zu “Wartungsarbeiten am Tunnel Waldschlößchen

  1. Ich denke eine Sperrung bis 27. April 2020 würde einen gravierenden Einschnitt ins Raum-Zeit-Kontinuum auslösen. Ich lege vorsichtshalber schonmal den Fluxkompensator raus.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.