Neustadt-Kinotipps ab 13. August

Schauburg: Bundesstart: „Wege des Lebens – The Roads Not Taken“

The Roads Not Taken
The Roads Not Taken
24 turbulente Stunden im Leben von Molly und ihrem Vater Leo: Molly hat mit den Herausforderungen zu kämpfen, die der innere Zustand ihres Vaters mit sich bringt. Auf dem Weg durch New York erlebt Leo in Halluzinationen, wie sein Leben auch hätte verlaufen können, und wird so zum Protagonisten alternativer Lebensentwürfe. Damit verunsichert er Molly, die Entscheidungen für ihr eigenes Leben treffen muss.

Schauburg: Bundesstart: „Nur ein Augenblick“

Nur ein Augenblick
Nur ein Augenblick
Der junge Syrer Karim und seine schwangere Freundin Lilly leben in Hamburg ein sorgenfreies Studentenleben.

Als Karims geliebter Bruder Yassir in Syrien in ein Foltergefängnis verschleppt wird und Karim beschließt, Yassir aus dem Kriegsgebiet zu retten, bleibt Lilly besorgt und zunehmend verzweifelt zurück. Ein Teufelskreis der Gewalt beginnt.

Thalia: „Als wir tanzten“

Als wir tanzten.
Als wir tanzten.
Merab ist Student an der Akademie des Georgischen Nationalballetts in Tiflis. Als Irakli neu in die Klasse kommt, sieht Merab in ihm zunächst einen ernstzunehmenden Rivalen. Aus der Konkurrenz wird bald ein immer stärkeres Begehren.

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

Doch im homophoben Umfeld der Schule, in der konservative Vorstellungen von Männlichkeit hochgehalten werden, wird von den beiden erwartet, dass sie ihre Liebe geheim halten. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: „Der göttliche Andere“

Der göttliche Andere
Der göttliche Andere
Gregory ist Fernsehmoderator und soll in Rom von der anstehenden Papstwahl berichten. Er ist Atheist und trifft vor Ort auf Maria.

Gregory verliebt sich sofort unsterblich in sie, doch Maria ist bereits einem anderen versprochen, Gott selbst. Wie sich bald herausstellt, ist sie nämlich kurz davor, Ordensschwester zu werden. Doch schon bald folgen mysteriöse Ereignisse, die Maria und Gregory zunehmend voneinander trennen…

Thalia: „Auf der Couch in Tunis“

Auf der Couch in Tunis
Auf der Couch in Tunis
Die Psychologin Selma hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen.

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf sehr großes Interesse. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: „Kokon“

Kokon
Kokon

Jahrhundertsommer in Berlin-Kreuzberg. Im multikulturellen Mikrokosmos rund um das Kottbusser Tor bahnt sich die 14-jährige Nora ihren Weg zum Erwachsenwerden.

Schauburg: Bundesstart: „Il Traditore – Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra“

Il Traditore
Il Traditore

In den frühen 1980ern erreichen die Machtkämpfe zwischen den Paten der sizilianischen Mafia ihren Höhepunkt. Tommaso Buscetta, angesehenes Mitglied der Cosa Nostra, trifft eine Entscheidung, die die Mafia erschüttert: Vor dem Richter Falcone bricht er sein der Cosa Nostra gegenüber geleistetes Schweigegelübde.

Neustadt-Flimmern hinter der Scheune am Montag: „Inception“

Inception
Inception
Zum 10-jährigen Jubiläum von Christopher Nolans Meisterwerk „Inception“ kommt dieses noch einmal auf die große Kinoleinwand inklusive 15 Minuten Bonusmaterial und einem Ausblick auf den Ende August startenden neuen Streifen „Tenet“. DiCaprio spielt in diesem Sc-Fi-Thriller von Christopher Nolan einen Spion, der in den Träumen seiner Opfer nach Informationen sucht.

Neben den Neustadt-Kinos gibt’s auch weiterhin Filme am Elbufer und beim Palais-Sommer.

Neustadt-Kinotipps ab 6. August: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Scheune, Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

14 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 13. August

  1. „The roads not taken“ klingt spannend. Ich würde mich über eine kleine Abbiegung des Lebens sehr freuen, die mich nächste Woche spontan in die Schauburg führt. ;-)

  2. Tickets für „Wege des Lebens – The Roads Not Taken“ in der Schauburg wären eine gute Möglichkeit der Hitze gerade zu entfliehen und dabei etwas schönes anzusehen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.