Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Einfach Seife – Mehr als einfach nur Seife

Seifen erfreuen sich steigender Beliebtheit. Kein Wunder, bieten sie doch viele Vorteile für die tägliche Reinigung. Sie werden ohne synthetische Inhaltsstoffe hergestellt. Das ist gut für die Haut und für die Umwelt. So sind sie im Grundwasser abbaubar und hinterlassen kein Mikroplastik. Außerdem kommen sie meist ohne Plastikverpackung aus und sind ohnehin sehr ergiebig.

2020-08-13-DerWerkstattladenDieSeifenwerdenhierhergestellt
Der Werkstattladen: Hier werden die Seifen hergestellt

Seit knapp zwei Jahren gibt es im Hechtviertel eine Seifen-Manufaktur. Gabriele Kappes und ihr Lebensgefährte Joachim Hesse sind mit ihrem Werkstattladen „Einfach Seife“ vom Bischofsweg hierher gezogen. Sie betreiben zwei Onlineshops und beliefern in Dresden unter anderem die Verbrauchergemeinschaft (VG), darüber hinaus auch Läden in ganz Deutschland.

Hier auf der Johann-Meyer-Straße haben sie zur Werkstatt auch eine Verkaufsfläche. Während hinten gewerkelt wird, läuft vorne der Verkauf. Es gibt nicht viel Deko, das ist Gabriele Kappes wichtig. Denn die Kund*innen sollen sehen, dass hier mit der Hand gearbeitet wird. Lediglich ein paar selbstaufgenommene analoge Fotografien zieren die Wände.

Von der Musik zur Seifenherstellung

Beide sind komplette Berufsumsteiger: Gabriele Kappes war seit 1990 Musikdramaturgin sowie Autorin am Senftenberger Theater. Dann wurde sie arbeitslos und gründete schließlich eine Ich-AG als Einstieg in die Selbstständigkeit. Mit einer Freundin fing sie mit dem Seifensieden an. Davon kam sie dann nicht mehr los. „Das hat einen hohen Suchtfaktor“, sagt sie.

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Blitzumzug

Joachim ist eigentlich Musiker, leitet in seiner Freizeit unter anderem die TU Big Band Therapy. Er kümmert sich vor allem um die technischen Aspekte der Seifenherstellung. Auch die Kunst des Rührens beherrscht er inzwischen meisterlich. Die Zwei haben ihren Schritt nie bereut, obwohl sie ihre einstigen Berufe manchmal auch vermissen. Sie haben sich allerdings bewusst dazu entschieden, mit den Händen zu arbeiten.

Das Seifensieden ist ein uraltes Handwerk, welches schon die Sumerer vor rund 5.000 Jahren beherrschten. Dabei werden pflanzliche oder tierische Fette zusammen mit einer Lauge gekocht. Das Angebot bei „Einfach Seife“ ist duftend, vielfältig und kommt in verschiedenen Farben daher.

Die Inhaltsstoffe reichen von Olivenöl, Mandelkernen, Rosmarin, Kokosöl über Ziegen,- Stuten- und Schafsmilch.  Viele Seifen sind sogar vegan. „Sie sind per se vegan, nicht weil ich das so will, sondern, weil es so ist“, sagt sie. Auch Allergiker*innen werden bei ihr fündig. Dank der fehlenden Konservierungsstoffe und synthetischen Zutaten sind die Duftstücke auch bei empfindlicher Haut gut geeignet.

2020-08-13AusdiesenSeifenblöckenwerdendieSeifenstückegeschnitten
Aus diesen Seifenblöcken werden die Seifenstücke geschnitten

Nicht nur „Einfach Seife“

Natürlich kann man auch Zubehör erwerben. Die Seifenschalen werden von Iris Schöne auf traditionelle Art und Weise gefertigt. Jede ist ein Einzelstück. Das Erfolgsprodukt aus Anfangstagen ist die Filzseife. Diese ist in Kooperation mit Simone Galonska aus Hellerau entstanden. Es ist ein komplett eingefilztes Seifenstück, welches man zum Einschäumen benutzen kann. Der Filz und die Seife schrumpfen mit jedem Duschgang mit. Somit geht nichts von der Seife verloren und sie halten bis zu sechs Monate.

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Wer neugierig auf die Seifenmacherei ist, kann bei Gabriele auch einen Seifenkurs besuchen. Alle zwei Wochen können bis zu vier Teilnehmer*innen unter ihrer Anleitung Seifen herstellen.

Im Moment wird eifrig an einem neuen Produkt gefeilt. Bald möchte das Paar eigene feste Shampoos anbieten, da die Nachfrage extrem gestiegen ist.

2020-08-13-DasneueProduktFestesShampoo
Das neue Produkt: festes Shampoo
Ansonsten soll das Angebot größtenteils so bleiben, wie es ist. Die Beiden stellen täglich circa 25 Kilogramm Seife her. Auch in der Corona-Zeit blieben die Umsätze dank des Online-Shops relativ stabil. Nur die Kunsthandwerkermärkte sind weggefallen. Ab Ende August kann es damit langsam wieder losgehen.

Dort erzählt Gabriele Kappes besonders gerne die Geschichten hinter den Seifen und deren Namen, die oft mit Musik im Zusammenhang stehen. Sie wirkt sehr zufrieden mit ihrem Geschäft und sagt am Ende: „Langweilig wird mir das garantiert nicht. Niemals.“

Einfach Seife

  • Einfach Seife,Johann-Meyer Straße 13, 01097 Dresden. Mail: kontakt@einfachseife.com, Telefon: 03512193784
  • Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 14 Uhr bis 18 Uhr, auch individuelle Termine vereinbar
  • MacSoapy: Onlineshop für Hobbyseifensieder
Artikel teilen

Eine Ergänzung

  1. Seife selber sieden ist ja auch nicht schwer. Das mache ich für meine Familie schon seit Jahren. Selber machen hat auch den Vorteil, dass ein Seifenstück, für das im Handel mehrere Euro genommen werden, gerade mal ein paar Cent Herstellungskosten hat. So spart man massig Geld. Man muss lediglich anhand der Verseifungszahlen der verschidenen Fette und Öle die NaOH Menge berechnen. Es gibt im Netz auch Seifenrechner, die das für einen übernehmem, die einem die Eigenschaften der verschiedenenn Fette in der Seife anzeigen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.