Unfall im Waldschlößchentunnel

Heute frühe kam es gegen 7.45 Uhr im Waldschlößchentunnel zu einem Verkehrsunfall. Der 23-jährige Fahrer eines Mazda 323 war mit seinem Fahrzeug von der Waldschlößchenbrücke kommend in Richtung Stauffenbergallee unterwegs. Er hatte zuerst mehrere Autos überholt.

Das Auto prallte gegen die Tunnelwand. Foto: Roland Halkasch
Das Auto prallte gegen die Tunnelwand. Foto: Roland Halkasch

Kurz vor dem Tunnelausgang verlor er offenbar die Kontrolle über das Auto und prallte gegen die Tunnelwand. Dabei wurde seine 20-jährige Beifahrerin leicht verletzt, sie wurde durch den Rettungsdienst vor Ort behandelt. Der Tunnel in Richtung Neustadt musste für rund zwei Stunden gesperrt werden. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Die Verkehrsbetriebe mussten die Buslinie 64 umleiten. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen im morgendlichen Berufsverkehr. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall oder dem Fahrverhalten des Mazda-Fahrers machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Foto: Roland Halkasch
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Foto: Roland Halkasch

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.