Neustadt-Kinotipps ab 28. Mai

Das Thalia hat vorerst weiterhin geschlossen, man kann aber in der Phase IV Tickets für die Zeit nach der Wiedereröffnung kaufen. Hier drei Kinotipps für die Schauburg.

Schauburg: „Man from Beirut“

Man from Beirut
Man from Beirut
Der blinde Auftrags-Killer Momo hat schon bessere Zeiten erlebt. Als er bei seinem letzten „Cleaning Job“ ein kleines Mädchen verschont, wird der Jäger zum Gejagten und die Dinge geraten aus dem Ruder.

Ein packender, cooler Berlin-Thriller über Loyalität, Vertrauen und Intrigen mit »4 Blocks«-Star Kida Khodr Ramadan in der Hauptrolle. „Man from Beirut“ ist der erste Film, der in deutschen Kinos nach der Krise neu startet.

Schauburg: „Narziss und Goldmund“

Narziss und Goldmund
Narziss und Goldmund
Hermann Hesses „Narziss und Goldmund“ ist sein meistverkaufter und in über 30 Sprachen übersetzter Roman. Durch die Hand des Regisseurs Stefan Ruzowitzky erhält er nun seine filmische Umsetzung. In den 118 Minuten erzählt der Film die Geschichte der beiden Klosterschüler Narziss und Goldmund, die in jungen Jahren eine enge Freundschaft aufbauen.

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Doch ihre Wege trennen sich, der fromme und für das karge Klosterleben geschaffene Narziss (Sabin Tambrea) überzeugt Goldmund (Jannis Niewöhner) einen anderen Weg zu gehen. Daraufhin lebt dieser ein Leben auf Wanderschaft, wo ihm viel Glück, aber auch Elend und Krankheit begegnen. Er findet auch seine große Liebe in Lene (Henriette Confurius). Doch ein Schicksalsschlag führt ihn zurück zu Narziss.

Schauburg: „Besser Welt als nie“

Besser Welt als nie
Besser Welt als nie
Was macht glücklich? Die Antwort auf diese Frage wollte der 24-jährige Dennis Kailing auf dem Fahrrad finden. Also strampelte er aus seiner hessische Heimat Gelnhausen los – gen Osten. Nach 43.600 Kilometern in 41 Ländern auf sechs Kontinenten und der Umrundung der Erde kehrt er aus dem Westen kommend nach Hause zurück.

Neustadt-Kinotipps ab 28. Mai: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für die Schauburg für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

10 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 28. Mai

  1. „Besser Welt als nie“ in der Schauburg wäre klasse. Wäre eine tolle Inspiration für eine eigene große Reise.

  2. Ich würde mich sehr über Freikarten für „Besser Welt als nie“ in der Schauburg freuen.

  3. Narziss & Goldmund, bitte, und ich hoffe, bei FB jetzt mit dem Kommentar keine Diskussion loszutreten! Irren ist doch menschlich.
    Lieber Gruß. A.H.

  4. Ich bekunde eineindeutiges Interesse am Film: „Besser Welt als nie“ in der Schauburg und drücke ab jetzt die Flossen…sonnige Grüße

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.