Anzeige

Stephan Schumann

Nazifrei-Demo gestartet

Ab 11 Uhr haben sich mehrere hundert Menschen auf dem Alaunplatz versammelt. Gegen 12.30 Uhr zog ein Demonstrationszug über die Alaunstraße zum Albertplatz. Dort zählten Beobachter rund 1.500 Teilnehmer*innen.

Nazifrei-Demonstration auf der Alaunstraße
Nazifrei-Demonstration auf der Alaunstraße – Fotos: Gehilfe Oph

Die Demonstration richtet sich gegen den Neonazi-Aufmarsch, der heute ab 14 Uhr an der St.-Petersburger Straße stattfinden soll. Die Sächsische Zeitung berichtet ohne Bezahlschranke im Live-Ticker über das Geschehen.

Das Bündnis „Dresden Nazifrei“ hat zur Demonstration aufgerufen: „Unser oberste Ziel ist es den als ‚Trauermarsch‘ getarnten Nazi-Aufmarsch in der Woche des 13. Februar 2020 zu verhindern.“

Nazifrei-Demo auf der Carolastraße
Nazifrei-Demo auf der Carolastraße
Artikel teilen

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Piraten

Anzeige

Piraten

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Klub der kruden Dichter

Eine Ergänzung

  1. Was die Teilnahme an Demonstrationen betrifft, die von der Antifa (mit-)veranstaltet werden, gibt es ja offenbar auch kritische Meinungen. Morgen findet eine Demo gegen Pegida statt, welche von Leuten aus der CDU und FDP organisiert/unterstützt wird: tag24.de/1389681. Da kann man dann hingehen oder aber Gründe suchen, warum man auch an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen kann oder sollte.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.