Tankstellenräuberin geschnappt

Mit dem Foto hatte die Polizei nach der Räuberin gefahndet.

Mit dem Foto hatte die Polizei nach der Räuberin gefahndet.

Wie die Dresdner Polizei heute mitteilt, hat sie gestern Abend eine 18-Jährige festgenommen, die dringend verdächtig ist, die vier Tankstellenüberfällen in den vergangenen Tagen begangen zu haben.

Nach einem Zeugenhinweis konnten Polizeibeamte die Frau gestern Abend um 21.45 Uhr vor einem Wohnhaus an der Hauptstraße in der Neustadt ausfindig machen und festnehmen. Sie war in Begleitung eines 18-jährigen Dresdners, der ebenfalls im Verdacht steht, an den Überfällen beteiligt gewesen zu sein. Auch er wurde festgenommen.

Sowohl die Frau als auch der Mann wurden im Verlauf des heutigen Nachmittages einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen beide Haftbefehle und setzte sie in Vollzug. Die zwei 18-Jährigen befinden sich nunmehr in Justizvollzugsanstalten.

Die Polizei und die Staatsanwaltschaft wollen in einem für morgen angesetzten Gespräch weitere Informationen bekannt geben.

Esso-Tankstelle an der Leipziger Straße

Esso-Tankstelle an der Leipziger Straße

Am 20. und 24. Januar war die Esso-Tankstelle an der Leipziger Straße von einer Frau überfallen worden. Die Täterin erbeutete jeweils mehrere hundert Euro. Sie hatte die Angestellten mit einer Pistole bedroht. Außerdem waren zwei Tankstellen auf der anderen Elbseite überfallen worden.

linie
fittogether

1 Kommentar für “Tankstellenräuberin geschnappt

  1. statler & waldorf
    2. Februar 2019 um 18:48

    @Anton

    klarer fall von cybermobbing…. ;-))

    wir wissen gar nicht, ob wir es jetzt toll finden sollen, dass man die beiden jetzt gekascht hat, oder ob man denen nicht mal wirklich Hilfe zukommen lässt, wenn zwei 18 jährige sich wegen ein paar euro unglücklich machen….

    Traurig !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
IndieVans