Mydea geschlossen

Keine orientalische Lounge mehr an der Louise-/Ecke Alaunstraße.
Keine orientalische Lounge mehr an der Louise-/Ecke Alaunstraße.
Das orientalischer Restaurant mit Shish-Bar an der Alaun-/Ecke Louisenstraße hat geschlossen. Die komplette Einrichtung wurde ausgeräumt. Wie der ehemalige Inhaber Hamid Walat auf Nachfrage mitteilt, ist der Mietvertrag ausgelaufen. Nach seinen Informationen soll demnächst ein asiatisches Restaurant einziehen.

Alles rausgeräumt im Mydea.
Alles rausgeräumt im Mydea.
Das Mydea wurde vor rund sieben Jahren an dieser Adresse eröffnet, zuvor gab es hier das griechische Restaurant „Plaka“. Größtes Erlebnis der Kneipe „Mydea“: Kurz nach der BRN 2013 drehte Heiner Lauterbach hier Szenen für die Komödie „Frauen“ – siehe Bericht auf sz-online.de.
Es soll ein asiatisches Restaurant einziehen.
Es soll ein asiatisches Restaurant einziehen.

Nachtrag 2017

Mit dem Anamit ist tatsächlich ein vietnamesisches Restaurant eingezogen.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.