Am Sonntag: Marathon

So viele Besucher hat die Kamenzer Straße seit den BRN-Feierlichkeiten nicht mehr gesehen.
Marathon-Teilnehmer auf der Kamenzer Straße – Foto: Archiv/2014
Achtung, am Sonntag werden wieder Tausende Renner mit schmucken Wadeln durch die Neustadt flitzen. Aus diesem Grund sind einige Straßen gesperrt und die Straßenbahn-Linien 4, 6 und 13 werden umgeleitet.

2014 kam der Marathon erstmals in die Neustadt (Neustadt-Geflüster vom 19. Oktober 2014). Damals staunten die früh aufgestandenen Neustädter ob der Vitalität der Durchrennenden. Nun dürfen die Teilnehmer des halben und des ganzen Marathons wieder durchs Viertel jagen.

Um 10.30 Uhr ist Start auf der anderen Elbseite. Die Strecke führt von der Altstadt kommend über die Augustusbrücke durch die Innere und die Äußere Neustadt. Über Meißner und Antonstraße geht’s zum Albertplatz, dann nach einem Schlenker durch das Barockviertel über die Bautzner hinein in die Rothenburger Straße. Und wie in den Vorjahren ist auch wieder die Hoppelstrecke Louisenstraße dabei. Über die Kamenzer geht’s dann gen Norden zum Tannen-Viertel, über die Hans-Oster-Straße zur Stauffenbergallee, dann durch den Tunnel auf die Waldschlößchenbrücke raus aus der Neustadt.

So sah das Ganze 2014 aus.

Durch die engen Straßen der Äußeren Neustadt kommen nur die Teilnehmer des Halbmarathons und des Marathons in der ersten Runde. In der zweiten Runde dürfen die Langstreckler am Elbradweg um Königsufer vorbei rennen.


Anzeige

Oberschule und Grundschule

Dresden Marathon

Straßenbahnumleitungen

  • Linie 4: Umleitung zwischen Anton-/Leipziger Straße und Postplatz über Marienbrücke und Schweriner Straße. Die Linie verkehrt von Weinböhla kommend nur bis Straßburger Platz. Ab der Haltestelle Lipsiusstraße fahren Ersatzbusse EV4/10 über Schillerplatz nach Laubegast. Dorthin kommen Fahrgäste vom Straßburger Platz mit den Straßenbahnlinien 1 oder 2.
  • Linie 6: Ab 10 Uhr bis voraussichtlich 12 Uhr fährt die Linie 6 von Wölfnitz kommend über Bahnhof Neustadt nur bis zum Güntzplatz. Von dort geht es per Ersatzbus EV6/12 weiter über Schillerplatz nach Niedersedlitz.
  • Linien 8 und 9: Umleitung von 10 Uhr bis 13:30 Uhr zwischen Walpurgisstraße und Carolaplatz bzw. Neustädter Markt über Pirnaischer Platz und Carolabrücke.
  • Linie 13: Von 10 bis 13 Uhr geteilte Linienführung: Prohlis bis Straßburger Platz und Kaditz/Mickten bis Güntzplatz. Die Haltestellen St.-Benno-Gymnasium und Dürerstraße werden nicht bedient.

Sperrungen für den Fahrzeugverkehr

  • 8 bis 13.30 Uhr Augustusbrücke
  • 9 bis 15 Uhr Waldschlößchenbrücke südwärts
  • 9.30 bis 11.45 Uhr Teile der Inneren Neustadt, der Äußeren Neustadt und der Radeberger Vorstadt innerhalb des im Süden durch die Elbe begrenzten Gebietes sowie im Norden durch folgende Straßen: Bautzner Straße – Waldschlößchenstraße – Stauffenbergallee – Königsbrücker Straße – Albertplatz – Antonstraße – Marienbrücke
    Im hier beschriebenen Ost-West-Verlauf bleibt die genannte Strecke befahrbar. In der Gegenrichtung wird der gesamte Verkehr von der Marienbrücke in Richtung Schlesischer Platz bzw. Palaisplatz zwangweise nach links in die Leipziger Straße geleitet.
  • Die Sperrungen innerhalb des genannten Gebietes betreffen beispielsweise auch:

  • den Abschnitt der Bundesstraße 170 zwischen Carolabrücke und Neustädter Bahnhof
  • den Abschnitt der Bundesstraße 6 zwischen Waldschlößchenstraße und Leipziger Straße (ausgenommen die Ost-West-Richtung ab Albertplatz)
  • Albertstraße und Albertplatz (ausgenommen Zufahrt von der Königsbrücker Straße in die Antonstraße)
  • Stauffenbergallee ostwärts ab Königsbrücker Straße
  • 10 bis 12 Uhr Sperrung der Abfahrt von der Waldschlößchenbrücke in Richtung Stauffenbergallee, Ableitung des Verkehrs ostwärts auf die Bautzner Straße

2 Kommentare zu “Am Sonntag: Marathon

  1. Ich freue mich schon darauf wieder durch unser Viertel zu laufen. Anton ich hoffe Du bist dieses Jahr auch mal dabei und läufst die 21,1km, um Deine Eindrücke danach mal zu schildern! Laufend die Neustadt zu erobern!!
    Eins finde ich natürlich schade, das die Gastwirte diese Gelegenheit nicht nutzen, die längste Biertheke der Welt bei einer Laufverantstaltung zu schaffen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.