Büchers Best ragt hervor

Ausgezeichnet: Büchers Best auf der Louisenstraße. Foto: Neustadtspaziergang/Stephan Böhlig

Ausgezeichnet: Büchers Best auf der Louisenstraße. Foto: Neustadtspaziergang/Stephan Böhlig

Yeah. Wir haben in der Neustadt eine ausgezeichnete Buchhandlung. Mir würden da ja eigentlich gleich vier einfallen, aber nur „Büchers Best“ ist Preisträger des „Deutschen Buchhandlungspreis 2015“.

Gestern hat die Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) in Frankfurt (Main) insgesamt 108 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet. Zwei davon aus Dresden. Das Buchhaus Loschwitz wurde mit dem zweitbesten Preis als besonders herausragende Buchhandlung ausgezeichnet. Und der kleine Laden auf der Louisenstraße „Büchers Best“ wurde als hervorragende Buchhandlung prämiert.

Inhaber Jörg Stübing war heute auf dem Weg zurück aus Hessen. „Natürlich sind wir stolz über die Auszeichnung“, sagt er. Umgehauen habe ihn aber die Resonanz der Kunden und Freunde. „Soviel Zuspruch, ich bin begeistert.“ An dem Preis hing auch eine Geldprämie von 7.000 Euro. „Die wird gleich reinvestiert“, erzählt Stübing. Jetzt gibt es im Laden einen neuen Auszubildenden.

Buchhändler Jörg Stübing

Buchhändler Jörg Stübing

In ihrer Rede auf der Frankfurter Buchmesse sagte die Kulturstaatsministerin: „Gerade die kleinen Buchhandlungen, die es in Deutschland noch in allen Regionen gibt, fördern quer durch alle Altersgruppen die Lust am Lesen und das Gespräch über Literatur.“ Das lässt sich für die Neustädter Buchhandlungen mit gutem Gewissen unterschreiben und für Stübings Lädchen mit dem Kater ganz besonders.

Infos und Öffnungszeiten

linie

5 Kommentare zu “Büchers Best ragt hervor

  1. Simon
    18. September 2015 at 15:53

    Als Übersicht für die unterschiedlichen Auszeichnungen:

    – bis zu einhundert „hervorragende“ Buchhandlungen bekommen 7.000 € Preisgeld
    – bis zu fünf werden mit „besonders herausragend“ ausgezeichnet und erhalten 15.000 €
    – die drei besten Buchhandlungen der Nominierung erhalten 25.000 € Preisgeld

    Quelle: http://www.deutscher-buchhandlungspreis.de/der-preis/

  2. 18. September 2015 at 15:54

    Ich kann nur jeden Menschen vor diesem Laden WARNEN!!! Letztens wollte ich dort mal schnell ein Buch für meinen Vater zum Geburtstag kaufen. Aber erst nach einer halben Stunde konnte ich das Geschäft wieder verlassen – mit fünf Büchern unterm Arm (drei für Dad, der Rest für mich). Die machen das Extra!

    P.S. Glückwunsch!

    • 18. September 2015 at 15:57

      @Torsten: Das kann ich toppen. Als ich das letzte Mal da war, war ich hinterher angetrunken und heiser. ;-)

  3. goldi
    18. September 2015 at 16:17

    schönes ding, herzlichen glückwunsch :)
    minkas und minkeriche mögen mich zwar nich, aber lesen kann ich & mach das gerne.

  4. Marc
    21. September 2015 at 07:26

    Kann mich den Glückwünschen nur anschließen. Jedes Mal, wenn ich in Dresden zu Besuch bin und es mal in die Neustadt schaffe ist dieser Buchladen erste Anlaufstelle für mich. Muss mich jedesmal zusammen nehmen, nicht mit mehr Büchern als vorgenommen aus dem Laden zu spazieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

linie