Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Prinzessin Louises Kleider

Prinzessin Louises Kleider.
Prinzessin Louises Kleider. Anklicken zum Vergrößern.

Das hätte sich die spanische Prinzessin Maria Luisa Carlotta, Prinzessin von Bourbon-Parma, die zweite Frau des sächsischen Prinzen Maximilian, wohl nicht träumen lassen. Nicht nur, dass in Dresden ihr Name mit einem zwischengeschobenen „o“ verhunzt wird, jetzt darf der Pöbel auch schon auf ihrer Straße trödeln und ihre Kleider verhökern.

Vielen Dank an Katrin K. für das Foto.

Artikel teilen

2 Ergänzungen

  1. das mit dem „o“ ist mir auch letztens aufgefallen, als ich mir ein Stadtplan von 1910 angeschaut habe, auf dem das o noch nicht da war.
    Weiß jemand wie das da reinkommt?

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.