20 Jahre Catapult

Catapult-Chef Hendrik M. Dietrich verkauft Zuckerwatte zur BRN 2017.

Catapult-Chef Hendrik M. Dietrich verkauft Zuckerwatte zur BRN 2017.

Kinder, wie die Zeit vergeht. Der weltbeste Laden für Krimskram wird schon 20 Jahre alt, das Catapult auf der Rothenburger Straße. Anlässlich des 20. Geburtstages lockt der Eckladen an der Böhmischen/Rothenburger Straße mit 20 Prozent Rabatt, jeden Tag für ein anderes Produkt.

Dresden-Neustadt, im Oktober 1998, vielleicht eine der besten Zeiten für den Einzelhandel in der Neustadt. Konsumtempel waren rar, Amazon noch ein winziger Buchhändler und Onlineshops nur etwas für Nerds. Dementsprechend stapelten sich die Kunden in dem kleinen Eckladen mit den vielen merkwürdigen und reizenden Überflüssigkeiten. Von der Neustadt aus wollte Chef Hendrik M. Dietrich die Welt erobern. Ein Laden auf der Prager Straße, einer in Halle, ein gut sortierter Online-Shop kam dazu. Das Unternehmen prosperierte.

Torsten Daae und Hendrik M. Dietrich vorm Catapult

Torsten Daae und Hendrik M. Dietrich vorm Catapult

Mit einer spektakulären Aktion erreichte das Catapult bundesweite Aufmerksamkeit: Um die riesige Baustelle vor seinem Laden in der Altstadt zu überwinden, engagierte der Händler ein paar kräftige Kerle und eine Sänfte und ließ die Kunden in den Laden tragen. Auch in der Neustadt startete Dietrich immer wieder witzige Aktionen. Als erstmals zur BRN Gläser verboten wurden, servierte er eben Drinks in Gläsern aus Eis.

Doch dann wurden die Zeiten schwieriger. Geschenkefans kauften lieber bei großen Ketten oder gleich im Internet. Gleichzeitig stiegen die Preise für Ladenmieten und mit der Einführung des Mindestlohns auch die Personalkosten. Der Traum von der Geschenke-Welteroberung war ausgeträumt. Erst wurde die Filiale in Halle geschlossen, dann die an der Prager Straße. Inzwischen hatte Dietrich seinen Schwager Torsten Daae mit ins Geschäft geholt. Nun konzentrierten sich die beiden wieder hauptsächlich auf den Neustädter Laden und siehe da – der Umsatz bleibt stabil.

Vielleicht auch, weil Dietrich und Daae die Ideen nicht ausgehen, so wurde in der Nähe schon mal gemeinsam mit einer Burgermeisterin ein Parkhaus eröffnet. In letzter Zeit setzen die Beiden immer stärker auf die Entwicklung eigener Produkte, wie Postkarten oder Wundertüten. Die werden dann auch an andere Geschenk-Verkäufer geliefert.

Herzlichen Glückwunsch, Catapult! Auf weitere mindestens 20 Jahre!

  • Catapult, Rothenburger Straße 28 (Ecke Böhmische Straße), 01099 Dresden, Telefon: 0351 8049437
  • Öffnungszeiten: 11 bis 19 Uhr, sonnabends bis 18 Uhr
20 Jahre Catapult

20 Jahre Catapult

linie

3 Kommentare für “20 Jahre Catapult

  1. Petra Lustiger
    8. Oktober 2018 um 17:18

    Fachgeschäft für Dinge die keiner braucht.

  2. Orpheus
    9. Oktober 2018 um 10:02

    Herzlichen Glückwunsch! Wir haben dort in den letzten Jahren einiges gefunden, an dem wir schon lange Freude haben. Weiter so!

  3. tom
    11. Oktober 2018 um 09:29

    @Petra Lustiger:

    Und das erfolgreich seit 20 Jahren!

    An Catapult: Glückwunsch, weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie