Am Freitag: Straßenbahnumleitungen

An der Antonstraße wird ein Mast für die Fahrleitungen entfernt.

An der Antonstraße wird ein Mast für die Fahrleitungen entfernt.

Wie der Pressesprecher der Dresdner Verkehrsbetriebe, Falk Lösch, heute mitteilt, werden am Freitag die Straßenbahnen der Linien 4,6 und 11 aufgrund von Arbeiten an den Fahrleitungen umgeleitet.

Grund der Umleitungen sind Bauarbeiten an der Antonstraße. Für den Neubau eines Gebäudes an der Kreuzung zur Robert-Blum-Straße muss ein Fahrleitungsmast provisorisch versetzt und die Aufhängung des Fahrdrahtes verändert werden. Nach Abschluss des Hochbaus soll die Befestigung am neuen Gebäude mit so genannten Wandankern erfolgen. Danach wird das Provisorium wieder entfernt. Die Gesamtkosten für den Umbau betragen rund 30.000 Euro.

Die Umrüstung soll am Freitag zwischen 8 und 15 Uhr stattfinden. Während dieser Zeit fahren die Bahnen der Linie 4 zwischen Leipziger Straße und Straßburger Platz über Neustädter Markt, Carolabrücke, Pirnaischer Platz, Hauptbahnhof, Wiener Straße und Lennéstraße. Die Linien 6 und 11 fahren zwischen Bahnhof Neustadt und Hauptbahnhof über Neustädter Markt, Carolabrücke und Pirnaischer Platz.

Der Individualverkehr im Zuge der Antonstraße wird nicht eingeschränkt. Die Bauarbeiten finden vor allem auf dem Grundstück und im Gleisbereich statt.

linie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie