Wanne geklaut

Es ist ein Verbrechen, dass sich wahrscheinlich jenseits der Polizeistatistik abgespielt hat. Vorm Kukulida auf der Martin-Luther-Straße 1 wurde zur BRN eine wunderschöne Badewanne geklaut.

Das ist fast so schlimm, wie der Baumklau auf der Sebnitzer. Der kurzbehoste Trophäenträger musste dann bekanntlich auch noch beim Goldner-Anker-Konzert nerven.

11 Kommentare zu “Wanne geklaut

  1. Pingback: Dresden Neustadt
  2. Pingback: Kelly Dagger
  3. Pingback: Dresden Retweets
  4. och, ich fand die nummer mit dem baum zum goldener-anker-konzert ganz witzig. genauso die pyroshow. die baumnummer ging dann aber schon einen tick zu lang. ergo: nervte dann doch ;)

  5. die badewanne ist bis jetzt immer noch nicht wieder aufgetaucht! wer eine sieht, mit kleinen löwenfüßen und blumen drin, bitte wieder zurück geben, wird schwer vermisst.

    stadtreinigung war es nicht (die hatte uns in dieser Nacht vergessen), aber es hatten sich schon mehrere erkundigt, ob man denn die Badewanne kaufen könnte nach der BRN…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.