Betrunkener randaliert in der Neustadt

Polizeimeldung

Polizeimeldung

Wie die Dresdner Polizei heute meldet, konnte sie in der Nacht zum Sonnabend einen jungen Mann festnehmen, der im dringenden Verdacht steht, mehrere Autos und ein Moped beschädigt zu haben.

Der mutmaßliche Randalierer war am Sonnabendmorgen gegen 2 Uhr auf der Prießnitz-, Kamenzer und Schönfelder Straße unterwegs. An insgesamt zwölf Autos unterschiedlicher Marken und Typen trat er die Außenspiegel ab und warf ein Moped um.

Insgesamt ist ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro entstanden.

Der Mann, ein 32-jähriger Deutscher, bedrohte außerdem einen Zeugen. Die zwischenzeitlich verständigte Polizei konnte ihn dann doch stellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,64 Promille.

Einbrecher gestellt

Ein paar Stunden später konnte die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher mit Hilfe eines engagierten Geschädigten festnehmen. Der 36-jährige Tunesier steht im Verdacht in eine Mietwohnung eingebrochen zu sein. Er war auf einen in vier Meter Höhe gelegenen Balkon geklettert. Dort stand die Balkon-Tür offen. Durch sein Eindringen weckte der Einbrecher den Bewohner. Der Mann flüchtete, aber der Wohnungsmieter war schneller und konnte ihn bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

linie
linie